online casino mit echtgeld startguthaben


Reviewed by:
Rating:
5
On 10.12.2019
Last modified:10.12.2019

Summary:

Comdirect Cfd Erfahrungen

Geht es jedoch um die laufenden Ordergebühren, dann haben andere CFD Broker in anderen Ländern geringere laufende Kosten und können deswegen häufig. Comdirect Test » Der CFD Handel bei Comdirect im Detail ✅ Umfangreiches Angebot für den Handel ➤ Jetzt informieren! Die comdirect bietet mit der comdirect CFD Trader Anlegern die Möglichkeit auch über CFDs in Aktien, Rohstoffe und Währungen zu investieren. Hierbei stehen.

Comdirect Cfd Erfahrungen Broker im Test: Unsere comdirect Erfahrungen

Hier verlangen andere CFD-Broker teilweise Lotsizes von oder mehr (z.B. bei Rohöl). Bei comdirect kann man die CFDs auf die Bund-, Gold- und Öl-​Futures. In der Produktpalette des Brokers bietet sich auch die Möglichkeit, CFDs auf Aktien zu handeln. Wer ein CFD-Konto bei comdirect hat, kann Geld auf eben dieses. Die comdirect Erfahrungen von Lisa Schönfeld: Erfahrungsberichte echter gesplittet und jeweils zur Hälfte in Futures und CFDs investiert. Die comdirect bietet mit der comdirect CFD Trader Anlegern die Möglichkeit auch über CFDs in Aktien, Rohstoffe und Währungen zu investieren. Hierbei stehen. Comdirect Test ➨ Online-Pionier mit als erste Direktbank & CFD Broker ✓ Jetzt hier Comdirect Bank Erfahrungen & Comdirect Bewertung ➨ Nachlesen! CFDs handeln mit über Basiswerten zu fairen Spreads, umfassende Informationen und angesagten Trading Tools ▻ Mit comdirect zum CFD-Handel. Kunde mit speziellen Kenntnissen und / oder Erfahrungen mit hochspeziellen. Comdirect Test » Der CFD Handel bei Comdirect im Detail ✅ Umfangreiches Angebot für den Handel ➤ Jetzt informieren!

Comdirect Cfd Erfahrungen

comdirect Testbericht: Broker-Test mit ausführlichem Vergleich der der comdirect bank - professionellen und einfachen CFD-Handel mit mehr als CFDs. Die comdirect Erfahrungen von Lisa Schönfeld: Erfahrungsberichte echter gesplittet und jeweils zur Hälfte in Futures und CFDs investiert. Comdirect Test ➨ Online-Pionier mit als erste Direktbank & CFD Broker ✓ Jetzt hier Comdirect Bank Erfahrungen & Comdirect Bewertung ➨ Nachlesen!

Comdirect Cfd Erfahrungen Inhaltsverzeichnis Video

Comdirect Test - Erfahrungsbericht - Deutschefxbroker

Comdirect Cfd Erfahrungen CFD Trader - Details zu unserer CFD-Handelsplattform

Konten, Kontoeröffnung und Einlagenschutz Nich Game. Ob sich die Nutzung angebundener Plattformen wie Guidants für die Umsetzung der eigenen Handelsstrategie interessant erweist, muss letztlich jeder Trader selbst entscheiden. Speziell für den Handel auf der elektronischen Plattform Xetra bietet die comdirect bank die Orderzusätze: auction Roulette Tube, nur zur Eröffnungsauktion, nur zur Schlussauktion. Der Online-Broker arbeitet diesbezüglich mit renommierten Emittenten zusammen. Für Neukunden Für comdirect Poker State. In der Praxis wird dadurch der Spread von Rtl Login auf ca. Comdirect Cfd Erfahrungen

Comdirect Cfd Erfahrungen Test von Stiftung Warentest / Finanztest Video

CFD Trading und Hebelprodukte einfach erklärt! (auf Deutsch) comdirect Testbericht: Broker-Test mit ausführlichem Vergleich der der comdirect bank - professionellen und einfachen CFD-Handel mit mehr als CFDs. Konditionen im Handel mit CFDs. Die comdirect ist der größte deutsche. Geht es jedoch um die laufenden Ordergebühren, dann haben andere CFD Broker in anderen Ländern geringere laufende Kosten und können deswegen häufig. Wir nutzen Cookies, um die bestmögliche Benutzererfahrung auf unserer Website sicherzustellen. Natürlich Play Linux, denn Zodiac Casino Test bin ja auch schon als Bank-Kunde bei der comdirect aktiv — ohne Vertrauen geht da am Ende nun mal gar nichts. Darüber hinaus sollte an dieser Stelle erwähnt werden, dass die Casino Gaming Companies bank AG freiwillig dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken BdB angeschlossen ist. Auf Deutsch Im Falle einer bspw. Deutschlands Leistungsbroker Deutschlands Leistungsbroker. Diese Gebühren wurden von meinem Budget abgezogen — warum das so war, wusste ich nicht sofort. Diese Funktion sollte generell als CFD Konto mit Risikobegrenzung genutzt werden, da es ansonsten schnell sehr teuer werden kann. Comdirect Erfahrungen von: K.

Comdirect Cfd Erfahrungen - Test von Stiftung Warentest / Finanztest

Somit habe ich einen direkten Verlust von mehr als der Hälfte meines Investments mit dem Kauf gemacht. Mit einem spezialisierten Broker kann das Angebot der Commerzbank-Tochter. Habe letztes Jahr ein Konto bei der Comdirect eröffnet und bin zufrieden mit dem Depot und der gebotenen Leistung. Inhaltsverzeichnis I. Alles lief nach meiner Zufriedenheit. Casino Rama Windsor für den Handel auf der elektronischen Plattform Xetra bietet die comdirect bank die Orderzusätze: auction only, nur zur Eröffnungsauktion, nur zur Schlussauktion. Für Auslandsbörsen wird ein Orderentgelt von mindestens 12,90 Euro Startbonus Ohne Einzahlung Casino maximal 62,90 Euro berechnet. Meine Erfahrungen mit ComDirekt fallen eher negativ aus. Berichte Uber Stargames comdirekt ist somit mein Broker der Wahl und ich bin hier sehr zufrieden. Ich habe mich für ein Girokonto inklusive Kreditkarte entschieden. Nach der Identifizierung bekam Casino Bern Kleider meine Karten und Zugangsdaten, aber innerhalb weniger Tage, also schneller als bei anderen Banken. Ich bekam wieder die gleiche Antwort. Anmeldung mit jeder Aktie oder jeden Optionsschein handeln, egal ob der. Ich verzichte gerne auf einen persönlichen Ansprechpartner, wenn dadurch alles unkomplizierter wird.

Der Freistellungsauftrag kann beispielsweise nur über die Internetseite eingesehen und geändert werden. In der App fehlt diese Funktion gänzlich.

Im Bereich des Depots fehlt mir eindeutig die Möglichkeit, meine verschiedenen Positionen nach meinen Bedürfnissen sortieren und auch summieren zu können.

Beim Blick in mein Depot möchte ich nicht, dass in der Gesamtsumme auch die Sparpläne enthalten sind.

Kategorien oder Zwischensummen lassen sich hier aber leider nicht bilden. Trotz meines bunt gemischten Portfolios habe ich alles bei dieser einen Bank gefunden.

Vorsicht: Die Willkommensprämie von z. Hat man ein etwas älteres Handy Android unter Version 5. Hierauf wird zunächst nicht hingewiesen. Seit dem November bin ich Kunde der comdirect-Bank.

Ich habe mir zu dieser Zeit ein Wertpapierdepot erstellt und nutze seitdem die comdirect als meinen Hauptbroker. Die Anmeldung lief reibungslos ab.

Wenige Tage nachdem ich online den Antrag bei der comdirect ausgefüllt habe, wurden mir die entsprechenden Unterlagen zugeschickt.

Die benötigte Identitätsfeststellung habe ich bei der Post durchgeführt, es wäre wohl aber auch noch einfacher durch ein Video-Telefonat mit einem Mitarbeiter der comdirect möglich gewesen.

Ein paar Tage später kamen in mehreren Postsendungen meine Anmelde-Daten und ich konnte mich einloggen. Die Oberfläche ist optisch sehr ansprechend und navigiert den Benutzer verständlich durch die verschiedenen Ebenen und Möglichkeiten.

Einzig eine Möglichkeit, die Performance des Gesamtportfolios in graphischer Form nachzuvollziehen, vermisse ich persönlich. Das ist allerdings meckern auf sehr hohem Niveau und kann meines Wissens nach auch über Drittanbieter gemacht werden.

Den Kundenservice musste ich bisher erst einmal kontaktieren und dies auch nur wegen einer allgemeinen Frage. Ich wollte mir ein Zweitdepot für mein Patenkind eröffnen und wollte mich über die Möglichkeiten und Konditionen diesbezüglich informieren.

Auch dies war eine sehr angenehme Erfahrung. Ich musste kaum warten und wurde sehr freundlich bedient.

Ich bin mittlerweile seit gut zehn Jahren Kunde bei der Comdirect Bank. Ich habe das Girokonto seinerzeit eröffnet, um den 50 EUR Willkommensbonus zu kassieren und wollte dann schnell wieder kündigen, um zusätzlich die 50 EUR zu bekommen, falls das Konto nicht zusagt.

Entgegen meiner Planung hat mich die Comdirect von Beginn an vollumfänglich überzeugt. Struktur und Benutzerfreundlichkeit sind herausragend und übertreffen sämtliche mir bekannte Wettbewerber.

Mittlerweile nutze ich neben dem Giro- und Tagesgeldkonto noch das ebenfalls kostenfreie Wertpapierdepot. Auch hier bietet die Comdirect eine breite Auswahl an sinnvollen Funktionen wie beispielsweise Realtime-Kursberichte, Risikoanalysen oder Musterdepots.

So wurden in den letzten Jahren Neuerungen wie Echtzeitüberweisung oder Rechnungserfassung per Smartphone oft weit vor anderen Banken angeboten.

Wenig Erfahrung habe ich aus oben genannten Gründen mit dem Kundenservice der Comdirect. Hier hatte ich lediglich ein einziges Mal telefonischen Kontakt.

Mein Anliegen wurde hier allerdings schnell und unkompliziert gelöst. Die Ansprechpartnerin war kompetent und sehr höflich. Ich hatte bei der Comdirect ein Depot eröffnet.

Der Vorgang ging schnell und war unproblematisch. Noch bevor ich Aktien gekauft habe, bin ich zu Trade Republic gewechselt. Morgen geht der 6.

Brief, mal wieder per Einschreiben raus. Das nenne ich absolute Kundenunfreundlichkeit. Für mein kostenloses Girokonto werden Gebühren erhoben.

Einmal fürs Einloggen alle 90 Tage? Aber trauen dieser Werbung nicht, Mama hatte Recht gehabt. Ich bin jetzt seit über 10 Jahren bei comdirect.

Ich empfand es als "normal", dass alles super geklappt hat. Ein kundenorientiertes Einwahlverfahren, eine kundenorientierte Ausübung von Depotgeschäften, moderate Kosten und freundliche Support-Mitarbeiter - bisher kenne ich keinen besseren Depotanbieter.

Ich habe vor Kurzem bei der Comdirect ein Girokonto eröffnet, da ich ein Depot für den Handel mit Wertpapieren benötige.

Bisher bin ich mit dem Service der Comdirect durchaus sehr zufrieden. Zunächst erfreute mich der zügige und unkomplizierte Eröffnungsprozess über die Website der Comdirect.

Die Überweisung von Geldmitteln war ebenfalls nach 24 Stunden möglich und ist kostenfrei. Damit wird stets zu guter Übersicht verholfen und es spart wertvolle Zeit Das Online Banking strahlt durch Klarheit und Übersichtlichkeit.

Es funktioniert schnell und direkt. Bisher wurden keine Mängel festgestellt, die mein Nutzerverhalten verbessern könnten. Der Service war freundlich und zuvorkommend.

Die Wartezeit betrug lediglich wenige Minuten. Insgesamt stellt mich die Comdirect Bank sehr zufrieden. Bisher sind keine Probleme aufgetreten, die meinen positiven Eindruck hätten trüben können.

Von wegen kostenlos - jedenfalls mit SMSTan. Das haben ja schon einige geschrieben. Zum Glück habe ich ein anderes, tatsächlich kostenfreies Konto, da funktioniert Giropay.

Ich wurde auf die technische Hotline am nächsten Tag verwiesen. Die Beschwerden werden auch nicht beantwortet, da kommt nur eine Eingangsbestätigung, es könne wegen erhöhtem Auftragsaufkommen etwas länger dauern.

Die kostenpflichtige mTAN wird nicht nur bei Transaktionen, sondern auch bei jedem Zugriff auf das elektronische Postfach verlangt.

Laut Comdirect sei dies auch Datenschutzgründen erforderlich. Da frage ich mich allerdings, warum es bei anderen Banken auch ohne geht!

Ich kann die Comdirect empfehlen und bin super zufrieden. Willkommen im modernen Banking! Und das auch noch als kostenloses Girokonto.

Das ist so cool, dass ich mich immer frage, wie kann das möglich sein und wann kommt das Negative. Super schnell erklärt, mit dem Ergebnis, dass die Daten die Sparkasse selbst hat und ich die gar nicht haben kann.

Bitte Vorsicht, lest alles genau durch. Die comdirect versucht hier den Bonus möglichst nicht auszuschütten! Dazu wird während der Legitimation auch gerne mal bewusst falsch beraten.

Ich habe da einschlägige Erfahrungen gemacht und bin durch mit dem Thema. Das Vertrauen ist weg! Ich bin seit Ende Kundin der Comdirect und bin hochzufrieden.

Vorher war ich Kundin eines anderen Finanzdienstleisters und bin gewechselt. Ich habe jetzt mit Comdirect einen Index-Sparplan.

Für meine Söhne habe ich jeweils Junior-Depots eröffnet und spare für sie monatlich einen Betrag. Es war unkompliziert und ich behalte den Überblick über die Märkte mit der mobilen App.

Im Rahmen der Eröffnung gab es keinerlei Schwierigkeiten. Die postalischen Unterlagen waren innerhalb kürzester Zeit im Postkasten. Mit dem Video-Ident-Verfahren gab es keine Probleme.

Das Onlinebanking stellt mich zufrieden. Für mich ist es ein bisschen zu ausdifferenziert. Die Menüführung erscheint mir als Laie leicht überladen.

Ich habe selbst den Kundenservice kontaktiert. Neulich mitten in der Nacht, weil die Kinder schliefen. Der Kundenbetreuer war hellwach und freundlich.

Im Service sprechen alle klare und deutlich und leiten einen gut an. Sie halfen mir innerhalb kurzer Zeit weiter. Nach meiner Kontoeröffnung wurde ich von einer Kundenbetreuerin kontaktiert.

Ich meine es ohne Übertreibung, dass ich mit dieser Dame am liebsten einen Kaffee trinken gegangen wäre. Angenehm freundlich, unaufdringlich, ehrlich interessiert und nett war sie!

Wartezeit im Kundenservice? Habe ich nicht bemerkt. Fazit meiner Erfahrungen mit Comdirect: Das ist eine hervorragende Bank für mich, mit dem besten Kundenservice, den ich je erlebt habe.

Ich brauche keine Filialen. Geld abheben ist heutzutage an jeder Kasse möglich, ab geringen Einkaufsbeträgen. Bargeld brauche ich selten.

Ich habe vor mehreren Jahren meine Bank gewechselt, da meine bisherige Bank erneut eine Gebührenerhöhung im Servicebereich mitgeteilt hatte.

Die Suche war relativ einfach für mich, da ich mich diesmal auf eine Onlinebank fokussiert hatte. Alles war einfach gegliedert, ich fand mich gut zurecht und die Aussagen und Angebote waren sehr gut dargestellt.

Mein Girokonto habe ich mit wenigen Mausklicks und der Eingabe einiger persönlicher Daten online eröffnet. Die Bearbeitung des Antrages war insgesamt zügig und unkompliziert.

Der Aufbau der Kundenseite der Comdirect Bank ist einfach und übersichtlich strukturiert. Ich habe mich sofort zurecht gefunden.

Für mich sind alle wichtigen Funktionen und Optionen vertreten und lassen sich bisher fehlerfrei bedienen. Aufgrund von z. Namensänderung, Adressänderungen usw.

Hier konnte mir umgehend, fachlich versiert und freundlich geholfen werden. Es gab Kontakt per Telefon und per Schriftwechsel. Ich würde mir wünschen, dass es verbesserte und unentgeltliche Möglichkeiten gibt z.

Bareinzahlungen über eine andere Partner Bank zu tätigen. Das stellte sich in der Vergangenheit als einzige Schwierigkeit dar. Ich bin bereits seit sieben Jahren Kundin der comdirect-Bank.

Als mein ursprünglicher Finanzdienstleister begann, Kontoführungsgebühren zu erheben, beschloss ich, den Anbieter zu wechseln. Ich eröffnete ein Girokonto mit kostenloser Kreditkarte und Sparkonto.

Die Kontoeröffnung war kinderleicht: Ich erhielt einen Fragebogen per Post, den ich ausfüllte und an die comdirect zurücksandte.

Wenige Tage später erhielt ich Giro- und Kreditkarte, natürlich getrennt voneinander. Die Freischaltung des Kontos erfolgte schnell und problemlos über die Internetseite der comdirect.

Das Onlinebanking der comdirect-Bank gefällt mir sehr gut. Die Seite ist übersichtlich und selbsterkärend gestaltet.

Das Portal zum Onlinebanking ist leicht zu bedienen und durch mehrere Passwörter geschützt. Um sich einzuloggen, muss man eine achtstellige Zugangsnummer sowie ein sechsstelliges Passwort eingeben.

Im Login-Bereich kommt man dann direkt zum Kontostand und kann sich die Umsätze der einzelnen Konten anzeigen lassen. Um Überweisungen zu tätigen, bekam man bis vor einem Jahr eine Liste mit hundert Tan-Nummern zugesandt und musste die abgefragte Tan zur Freigabe der Transaktion eingeben.

Diese Methode mag zwar praktischer sein, weil die Papierliste wegfällt, aber sie macht es unmöglich, eine Überweisung nur mit dem Smartphone bzw.

Computer zu tätigen. Man braucht immer ein zweites Gerät. Wenn ich alleine unterwegs bin und nur das Handy dabei habe, kann ich keine Transaktion durchführen.

Ich würde mir wünschen, dass die comdirect hier nachbessert und eine praktikable und sichere Lösung nur für das Smartphone entwickelt. Sehr zufrieden bin ich mit dem Kundenservice der comdirect.

Online gibt es die Möglichkeit, mit den Mitarbeitern zu chatten. Ich habe hiervon Gebrauch gemacht, um eine unberechtigte Abbuchung von meiner Kreditkarte rückgängig machen zu lassen.

Innerhalb weniger Minuten wurde auf meine Anfrage geantwortet und der Betrag zurückgebucht. Der Kundenservice ist auch via Telefon erreichbar.

Noch bevor man mit einem Mitarbeiter verbunden wird, tippt man seine Zugangsdaten ein und wählt sein Anliegen. Auch diese Methode, mit dem Kundenservice in Kontakt zu treten, ist effizient.

Es gibt keine langen Wartezeiten, die Mitarbeiter sind freundlich und haben mir immer schnell weitergeholfen. Die Comdirect ist meine neue "Hauptbank" geworden.

Die Konten sind über Online-Verifizierung sehr schnell und unkompliziert in wenigen Minuten eingerichtet.

Kontoführungsgebühren gibt es keine. Depotkonto ist dabei. Zusätzliche monatliche Kosten? Eine Kreditkarte ist auf Wunsch auch dabei. Ebenfalls keine.

Auch im Bereich Wertpapiersparpläne kann ich die comdirect sehr empfehlen! Kostengünstig, übersichtlich und schnell abgeschlossen.

Viele nützliche und hilfreiche Tipps sind inklusive. Die App funktioniert auch sehr gut, die Trading App habe ich allerdings noch nicht. Insgesamt gefällt mir das alles sehr gut und ich kann es nur wärmstens empfehlen!

Danke, dass es euch gibt. Ich habe ein JuniorGiro Konto bei comdirect eröffnet und dabei gab es keinerlei Schwierigkeiten. Die benötigten Unterlagen habe ich zeitnah erhalten, um meine Girocard und Visa Prepaid-Karte, sowie das Onlinebanking, zu aktivieren.

Nachdem die vertraulichen Informationen, wie Pin oder Anmeldedaten für das Onlinebanking, einzeln per Post ankamen, konnte ich mich schon, sowohl im Browser, wie auch in der App, ohne Probleme einloggen.

Besonders die Chat-Überweisung und die Geldautomatensuche sind praktische Features, die ich häufig nutze.

Auch der Kundenservice ist gut zu erreichen, da man 24 Stunden am Tag anrufen oder eine E-Mail schreiben kann. Ich selbst habe den Kundenservice schon einmal kontaktiert, hierbei war der Mitarbeiter sehr freundlich und konnte mich schnell darauf hinweisen, dass es sich um einen Fehler des Geldautomaten handelte und mit meinem Konto alles in Ordnung war.

Des Weiteren kontaktierte ich den Kundenservice, weil ich plötzlich keine Beträge mehr unter 50 EUR abheben konnte und die Geldautomaten mir dies nicht anzeigten, sondern den Vorgang abbrachen.

Als ich dann erneut den Kundenservice anrief, wurde mir erläutert, dass man ab jetzt nur noch Beträge ab 50 EUR abheben könne, was ich als einzigen negativen Aspekt des JuniorGiro Kontos bei comdirect angeben kann.

Ich erinnere mich, dass die Kontoeröffnung online erfolgt ist. Mit der Post habe ich diverse Zugangsdaten zugesandt bekommen, unter anderem Zugangsdaten zu dem Onlinedepot, sowie eine TAN-Liste für die unterschiedlichen Orders, welche ich zur Sicherheit nach jedem Auftrag einzugeben hatte.

Ich habe viel ausprobieren können und finde die Plattform sehr übersichtlich. Ich versuchte mich unter anderem an Optionsscheinen, welche ich taggleich, sogar im Minutentakt erwerben und auch gleich wieder verkaufen konnte.

Dementsprechend sah auch meine Kontobewegung aus. Nach jeder erfolgten Ausführung hatte ich zum Abschluss eine geforderte Zahl TAN aus der vorliegenden Liste einzugeben, um meine Transaktion zu bestätigen.

Die Ausführungen erfolgen hierbei ohne Verzögerung. Zu dem Kundenservice kann ich nicht viel sagen. Ich sah bisher keinen Grund dafür, da alles reibungslos funktionierte und an sich selbsterklärend ist, den Kundenservice in Anspruch nehmen zu müssen.

Ich empfinde es jedoch als sehr positiv, dass eine schnelle Order überhaupt ermöglicht wird, was einem nicht jede Bank bzw. Alles in allem bin ich mit Comdirect zufrieden und kann diese auch wegen ihres übersichtlichen Onlinedepots weiterempfehlen.

Vor einem Jahr habe ich mich für das Sparen im Alter interessiert. Hier habe ich mich für comdirect entschieden.

Die Vertragsanbahnung verlief für mich völlig komplikationslos von zu Hause aus. Sehr positiv war, dass man das Alter online mit seinem Personalausweis bestätigen konnte, so dass kein Besuch einer Post- Filiale notwendig war.

Die Vertragsunterlagen waren mir innerhalb weniger Tage zugestellt worden. Ich erhielt eine Mappe mit allen Details sowie hilfreichen Informationen.

Meine erste Aktion war das Einrichten eines Sparplans. Dies funktioniert kinderleicht und ist mit wenigen Klicks erstellt.

So muss nicht je Aktie ein gesonderter Plan errichtet werden. Gerade zum jetzigen Zeitpunkt gefällt mir die Art der Veranschaulichung sehr gut.

Man erhält hierzu beispielsweise den Trend, Einschätzungen anderer Anleger, relevante Termine der nächsten Zeit oder auch News.

Diese Hilfestellung ist für mich eine gute Basis, um über den weiteren Verbleib der Aktie zu entscheiden. Ich bin seit ca. Ich habe mich für ein Girokonto inklusive Kreditkarte entschieden.

Die Kontoführung ist kostenlos und es wurde mir eine Prämie zugesichert, die ich nach einigen Transaktionen auch bekommen habe.

Die Kontoeröffnung verlief sehr unkompliziert. Zur Verifizierung bin ich zur deutschen Post gegangen. Innerhalb von ca. Ich musste online das photoTAN Verfahren registrieren, was sehr unkompliziert mittels eines per Post zugesandten Registrierungsbogens möglich war.

Das Online Banking läuft problemlos. Ich habe bisher vor allem Geld auf das comdirect Konto überwiesen. Man erhält eine Push-Nachricht, wenn Geld auf dem Konto eingeht oder auch wenn es vom Konto runtergeht.

Sehr positiv war der Erhalt der versprochenen Prämie nach einigen Wochen und ein paar Transaktionen, was Voraussetzung für die Prämie war.

Hat alles wunderbar und reibungslos funktioniert. Nach ca. Positiv sehe ich, dass man keine Kontoführungsgebühren zahlen muss und dass man weltweit Geld abheben kann.

Ich bin mit der comdirect Bank als Broker sehr zufrieden. Für die comdirect hatte ich mich entschieden, weil ich früher schon bei der comdirect ein Trading Konto plus Girokonto hatte und ich positive Erfahrungen hatte.

Man bekommt bei der comdirect alles, was ein schnelles Handeln mit Aktien möglich macht. Die Eröffnung war ganz einfach und erfolgte online.

Per Post kamen die Unterlagen für die Identifizierung. Früher war das nur PostIdent - heute konnte ich mich blitzschnell ohne lästigen Postfilial-Besuch sofort mit dem neuen Verfahren per Smartphone identifizieren liest den neuen Personalausweis aus.

Die comdirect hat günstige Gebühren, bietet mit dem Verrechnungskonto auch alle Bankleistungen wie Überweisungen etc.

Der Handel ist rund um die Uhr online von Zuhause weltweit möglich. Man kann sogar eine Watch-List mit einem Probedepot anlegen wofür man kein Konto braucht.

Die comdirect Bank war mit der erste Online Broker und gehört zur Commerzbank. Dadurch habe ich auch alle Vorteile der Cashgroup und die Sicherheit für Einlagen.

Die comdirect, die in Schleswig-Holstein Quickborn ihren Sitz hat ich habe mir die Zentrale einmal angesehen , soll in nächster Zeit auf die Commerzbank verschmolzen werden.

Dann werde ich also Kunde der Commerzbank, weil die 2-Marken-Strategie nicht weiter verfolgt werden soll. Als Kunde soll ich das aber gar nicht merken - mal abwarten.

Die Kontoeröffnung bei comdirect war, wie die Registrierung bei einer Onlinebank üblich, etwas umfangreicher. Nach der Angabe meiner persönlichen Daten musste ich meine Identität über das Post-Ident-Verfahren bestätigen, woraufhin das Konto freigeschaltet wurde und ich Geld darauf überweisen konnte.

Ich selber habe bei comdirect ein einfaches Girokonto und verwalte darüber kein Depot. Das Banking mit comdirect ist sehr einfach.

Die Überweisungen liefen bei mir bislang immer problemlos und schnell ab. Besonders löblich ist die Handhabung bei der Kontoübersicht. Dort lasse ich mir einfach die getätigten Überweisungen in geordnet aufgelisteter Form als Excel-Datei ausgeben.

Dadurch habe ich immer einen übersichtlichen Einblick über meine getätigten Überweisungen. Dafür habe ich den Telefonservice genutzt. Die Wartezeit war durchaus lang, der Mitarbeiter jedoch sehr nett und kompetent.

Dadurch konnten meine Fragen geklärt werden. Ein Girokonto bei der comdirect ist kostenlos, weil keine Kontoführungsgebühren erhoben werden.

Zudem habe ich einen Bonus von 25 Euro gutgeschrieben bekommen, als ich eine bestimmte Transaktionssumme durch Ein- und Auszahlungen erreicht habe. Das Girokonto ist dabei in seiner Grundausführung sogar komplett kostenlos.

Das Depot ist ebenfalls frei von Grundgebühren - die Orderkosten eines Wertpapierkaufes sind dafür nicht die allergünstigsten. Dennoch bin ich überzeugt von dem Angebot, da die Comdirect ein "gefestigter" Anbieter ist und der Support bei Fragen oder Wünschen jederzeit erreichbar und hilfreich ist.

Ich habe schon einige Konten eröffnet, aber so einfach, wie es einem die Comdirect macht, habe ich es vorher noch nicht gehabt. Nach der Auswahl des entsprechenden Produktes und der Dateneingabe kann man wählen zwischen einem Post-Ident Verfahren, bei dem man den Antrag ausdruckt und bei einer der möglichen Filialen seine Daten überprüfen lässt oder dem Video-Ident Verfahren, bei dem man per Video-Anruf mit einem Comdirect-Mitarbeiter verbunden wird.

Hierbei wird der Account legitimiert und somit freigeschaltet, sodass der gesamte Prozess der Kontoeröffnung sehr schnell erledigt ist. Auch vom Konto an sich und vom Depot bin ich bisher positiv überzeugt.

In der Online-Übersicht kann man sich seine persönliche Übersicht individuell zusammenstellen - je nachdem, was man auf den ersten Blick sehen möchte.

Vor meinem ersten Wertpapierkauf wollte ich noch einige Fragen loswerden, welche ich im FAQ der Comdirect nicht beantworten konnte.

Dafür kontaktierte ich den Service per Telefon. Die Wartezeit hierbei war nur sehr kurz Minuten und die entsprechende Mitarbeiterin war sehr höflich und kompetent.

Der einzige Kritikpunkt, der mir bisher aufgefallen ist, sind die im Vergleich zu anderen Anbietern relativ wenigen Aktien, die sparplanfähig sind.

Bisher bin ich mit den Produkten der Comdirect sehr zufrieden und habe noch nicht sonderlich viele Kritikpunkte gefunden. Ich bin nun schon seit einem Jahr Kunde bei der Comdirect und kann nichts Negatives über diese Bank berichten!

Ich war mit den Leistungen der Comdirect Bank bisher immer sehr zufrieden. Ich nutze diese Bank für ein Zweitkonto. Insgesamt kann ich insbesondere bezüglich des angebotenen Online-Bankings nur Gutes erwähnen.

Die Eröffnung der Konten und des Depots online war komplett unproblematisch und alles andere als kompliziert, das Postident-Verfahren ging schnell.

Ebenso habe ich keinerlei Sicherheitsbedenken beim Online-Banking, mir ist hier bisher kein Problem aufgefallen. Insgesamt haben die ganze Website und auch die App, die ich fast täglich nutze, immer einen soliden Eindruck auf mich gemacht und ich bin mit den Leistungen rundum zufrieden.

Die Erstellung von Daueraufträgen und Ähnlichem ist schnell erledigt und umkompliziert. Ich kann Comdirect mit ihren Produkten daher insgesamt weiterempfehlen - die Konditionen stimmen soweit für mich und auch die Funktionalität der Website und das Onlinebankings sind für mich absolut akzeptabel.

Mein persönliches Fazit für Comdirect: für das alltägliche Banking vollkommen ausreichend. Ich habe mich aus mehreren Gründen für ein Girokonto bei Comdirect entschieden.

Die Kontoeröffnung bei Comdirect ist absolut simpel. Das fand ich richtig klasse. Ich musste dafür nur mindestens drei Geldeingänge haben.

Die Höhe spielt dabei keine Rolle. Die Geldkarte und die Anmeldedaten hatte ich innerhalb 4 Tagen im Briefkasten.

Ich habe alles online erledigt, mit wenig Zeitaufwand. Das Konto ist kostenlos und es braucht keinen Mindestgeldeingang. Ich kann kostenlos Geld einzahlen.

Das war mir auch wichtig. Egal wo ich war, es war bis jetzt kein Problem einen Automaten zu finden. Das Onlinebanking und die App sind gut strukturiert und einfach in der Handhabung.

Ein einziges Mal hatte ich ein Problem mit einer Überweisung. Das konnte aber schnell mit dem Kundenservice telefonisch geklärt werden.

Es hat zwar etwas gedauert jemanden zu erreichen, aber dafür war der Herr sehr freundlich und hat alles in Ruhe erklärt. Ich würde mich jeder Zeit wieder für ein Konto bei der Comdirect entscheiden.

Ich habe ein Girokonto und Depot eröffnet. Die Eröffnung war etwas kompliziert gestaltet, da zunächst alle Leitungen für das VideoIdent-Verfahren tagelang besetzt waren.

Nach der Identifizierung bekam ich meine Karten und Zugangsdaten, aber innerhalb weniger Tage, also schneller als bei anderen Banken.

Der Login war bereits zwei Tage nach Identifizierung möglich. Das Online-Banking ist zunächst schwer zu verstehen, da alle Menüs ineinander verschachtelt sind.

Sobald man jedoch die Logik versteht, kommt man einfach zurecht. Leider muss man für bestimmte Aufträge zum Telefon greifen, allerdings versucht die comdirect da nachzubessern, so kann man mittlerweile zum Beispiel sein Kreditkartenlimit online anpassen.

Der Telefon-Kundenservice ist der beste, den ich bisher bei einer Bank erlebt habe. Meine Anliegen per Mail wurden immer binnen 2 Tagen bearbeitet.

Die comdirect-App ist eine Katastrophe, es fehlen Features, die Standard sein sollten zB Realtime-Push-Notifications , darüber hinaus gibt es noch günstigere Banken als die comdirect, allerdings mit Abstrichen beim Service.

Ich bin inzwischen 6 Jahre Kunde bei der Comdirect Bank und generell sehr zufrieden. Die Kontoeröffnung zu meinem Lebensjahr hat sich wirklich einfach gestaltet — vor allem für mich als junge Frau, die sich zum ersten Mal mit ihren eigenen Finanzen mehr auseinandersetzen musste und ihre eigene Bank nun wählen konnte, mit der endlich erreichten Volljährigkeit.

Nach Identifikation bei der Post ging alles ganz zügig. Die Girokarte und Visakarte kamen in kürzester Zeit früher als angekündigt bei mir zu Hause an.

Was mir zusätzlich sehr zugesagt hat bei der Bank war ihr Tagesgeldplus-Konto, kostenlose Kontoführung und ihr praktisch aufgebautes Onlinebanking.

Die Kundenbetreuung ist für mich rund um die Uhr erreichbar und in der Regel hatte ich immer sehr freundliche und hilfreiche Mitarbeiter am Telefon.

Was ich persönlich ebenfalls als Vorteil empfinde ist, dass die Comdirect Bank bei der Cash Group ist und ich somit bei vielen verschiedenen Bankautomaten mit meiner Girokarte Bargeld abheben kann, ohne Gebühren zu zahlen.

Ebenfalls beeindruckend fand ich, dass ich mit der Visakarte im nicht europäischen Ausland mit wenig oder keinen verbundenen Gebühren Geld bekomme, was natürlich als junge Reisende sehr ansprechend war.

An einer Stelle bin ich etwas enttäuscht. Sie bieten zwar an, eine neue Karte ins Ausland zu verschicken oder die Möglichkeit ähnlich wie bei Western Union sich Bargeld auszahlen zu lassen bis zu einem Betrag von ca.

Die erste Möglichkeit ist zusätzlich schwer, wenn man auf Durchreise ist und nirgendwo an einer sicheren Stelle die Karte abholen kann, da man bei Lieferung persönlich anwesend sein muss, weil sie sich ansonsten die Karte wieder auf direktem Weg nach Deutschland befindet.

Natürlich ist dieses Verfahren sehr sicher, aber wenig praktisch. Ich hätte mir die Option von Travelerchecks gewünscht oder die Ausstellung einer zweiten Visakarte.

Mein Freund und ich sind kürzlich zusammengezogen und wollten daher ein Gemeinschaftskonto für Miete und sonstige gemeinsame Ausgaben eröffnen.

Nach kurzer Suche sind wir über Check24 bei Comdirect gelandet. Dort kann man Girokonten ganz einfach online eröffnen, was nun ja schon einige Banken anbieten doch nur selten auch direkt mit der Option als Gemeinschaftskonto.

Es war alles innerhalb weniger Minuten ausgefüllt. Vertrag ausgedruckt, unterschrieben und eben in den Briefkasten geworfen.

Haben uns dann noch via VideoIdent identifiziert, was glücklicherweise auch sehr schnell und unkompliziert ging. Unsere kleine Postfiliale in der Nähe bietet den PostIdent-Service nicht an, daher war es sehr praktisch, dass wir nicht extra irgendwo hinfahren mussten.

Das Konto ist noch sehr frisch aber es läuft bisher alles tadellos und wie erhofft, sowohl beim Bezahlen in Geschäften und Restaurants sowie online.

Wir sind sehr zufrieden. Bisher haben wir keinen weiteren Bedarf nach Kundensupport gehabt, daher können wir dazu noch nichts weiter sagen.

Beim VideoIdent-Verfahren war der Mitarbeiter jedoch sehr freundlich und hat alles gut erklärt. Im Rahmen einer Neukundenaktion habe ich mich vor fast zwei Jahren bei der comdirect Bank angemeldet.

Diese Aktion ist bereits sehr positiv zu erwähnen. Es handelte sich um insgesamt Euro, die für die Anlage eines Girokontos angeboten wurden.

Die Summe wurde zuverlässig auf das entsprechende Girokonto ausgezahlt. Nach der Online-Anmeldung habe ich innerhalb von drei Tagen die Unterlagen erhalten.

Am selben Tag habe ich diese bei einer Poststelle abgegeben und mich mittels meines Ausweises legitimiert. Die vollständige Registrierung war somit in circa einer Woche abgeschlossen.

Das Onlinebanking funktioniert einwandfrei. Alle notwendigen Features sind enthalten. Man findet sich gut zurecht und kann seine Überweisungen schnell abwickeln.

Auch die Anlage eines Dauerauftrages funktioniert sehr einfach. Bisher habe ich den Kundenservice einmal benötigt. Hierbei ging es um einen Fehler meinerseits.

Mir wurde dennoch - am Telefon - umgehend geholfen. Die Mitarbeiterin war sehr freundlich und hilfsbereit. In der gut strukturierten Struktur und Übersicht habe ich mich schnell zurecht gefunden.

Mir gefällt die Darstellung des Aktienverlaufs und die entsprechenden Grafiken. Die Aktien werden wunderbar visualisiert. Schön wäre, wenn die Verbuchung neuer Aktienkäufe schneller sichtbar wäre.

Manchmal dauert es, bis diese in der eigenen Übersicht auffindbar sind. Das wäre eine Hilfe gerade für die Sparpläne. Es gibt keinen Posten "vorgemerkte Buchungen".

Ansonsten ist alles übersichtlich gestaltet. Man kann seine Ausgaben filtern und darstellen lassen. Die Struktur ist Benutzer freundlich und ich habe mich schnell eingefunden.

Zur Girokarte gibt es eine Visakarte, auf Wunsch auch mit persönlichem Motiv. Eine Servicehotline gibt es - bisher habe ich diese allerdings nicht benötigt, da alles prima funktioniert und ich bin bei der Comdirect gut aufgehoben fühle.

Zur Hilfe habe ich dabei ein Video aus "Youtube" herangezogen, in welchem genau erläutert wird, wie man ein Konto bei dieser Bank eröffnet.

Auch ohne diese Hilfe hätte ich es aber hinbekommen, da die Anmeldung meiner Meinung nach recht simpel ist. Ich habe mich mithilfe meines Personalausweises und einer Webcam bei einem Bankberater dieser Bank personalisiert.

Danach hat es ungefähr 3 Wochen gedauert, bis ich meine Unterlagen per Post erhalten habe und mein Konto nutzen, bzw. Ich finde die Seite etwas unübersichtlich, da ich manchmal länger brauche, um eine bestimmte Funktion zu finden.

An der Darstellung kann also noch gearbeitet werden. Bei Fragen habe ich mich telefonisch mit den Mitarbeitern in Verbindung gesetzt.

Ich habe immer nach kurzer Zeit jemanden erreicht und wurde gut und sehr freundlich beraten. Der Kundenservice ist für mich top!

Wenn ich etwas an meinem Konto ändern wollte, wurde diese Änderung sofort von einem Mitarbeiter durchgeführt. Ich bin nun schon seit 4 Jahren treuer Kunde der comdirect Bank und könnte dort nicht glücklicher sein!

Ich habe mich ursprünglich angemeldet, weil ich mit der Unflexibilität meiner alten Bank unzufrieden war. Zudem stand ein Urlaub auf Bali bevor und hier benötigte ich eine Kreditkarte, die ich bis dahin nicht hatte.

Bei der comdirect Bank habe ich alles gefunden, was mir wichtig war: ein kostenloses Girokonto, eine kostenlose Kreditkarte, mit der ich auf Bali gebührenlos Geld abheben konnte was einwandfrei funktioniert hat!

Ich kann all meine Finanzen online regeln in wenigen Klicks, was bei meiner alten Bank ebenfalls eine Utopie war.

Bisher hat hier alles reibungslos und schnell funktioniert. Ich habe auch die App der Bank auf meinem Handy, mit der ich auch sehr zufrieden bin.

Anfangs hatte ich "nur" ein Girokonto und ein Visa-Konto eröffnet. Die Anmeldung hierzu erfolgte schnell online und nach wenigen Tagen habe ich eine Mappe zugeschickt bekommen mit den entsprechenden Unterlagen.

Dann konnte ich auch schon den online Zugang einrichten und mich einloggen. Ich tätige alle Überweisungen und anderen Vorgänge online und könnte es mir nicht unkomplizierter vorstellen!

Die Website ist selbsterklärend, und alle gewünschten Optionen sind vorhanden. Einzig den Kundenservice kann ich nicht bewerten, weil ich bisher keine Schwierigkeiten hatte ;- Also: eine top Bank, ich bin sehr zufrieden!

Gutes Onlinebanking muss für mich einige Anforderungen erfüllen. Die Suche gestaltet sich dabei teilweise umfangreich, denn es sind eine ganze Reihe von Punkten, die relevant sind.

Das sind meine Erfahrungen:. Die Comdirekt wird von Google schnell gefunden. Die Website ist gefällig aufgebaut und man findet sich schnell zurecht.

Das Anmelden wird Nutzern zunächst einfach gemacht, sehr schnell sind die erforderlichen Angaben gemacht. Dann jedoch wird es etwas aufwendiger, was aber an den Datenschutzgesetzen liegt.

Bestimmte Angaben müssen separat per Post gemacht werden und handschriftliche unterzeichnet werden. Ich habe bei der Comdirekt ein Girokonto eröffnet.

Automatisch damit sind ein Tagesgeldkonto und ein Verrechnungskonto vorhanden. Das Verrechnungskonto dient dazu, im Bedarfsfall Aktien zu kaufen.

Auch das habe ich ausprobiert, es funktioniert einfach und übersichtlich. Weiterhin kann kostenlos ein Visakonto eröffnet werden.

Sehr schnell habe ich meine Daueraufträge eingerichtet und das Onlinebanking funktionierte einwandfrei. Bislang wurden dazu TAN Nummer per Post zugesendet, das entfällt nach neuer europäischer Datenschutzrichtlinie in Ich habe dazu bereits Informationen von der Comdirekt erhalten, wie künftig verfahren wird, wenn die TANs entfallen.

Noch habe ich mich nicht für ein Ersatzverfahren entscheiden, ich gehe aber optimistisch davon aus, dass es funktionieren wird. Denn bislang habe ich nicht eine einzige negative Erfahrung gemacht.

Alle Funktionen, die ich benötige, sind vorhanden. Bislang habe ich keinen Kundenservice benötigt, alles hat funktioniert.

Ich bin sehr zufrieden und wenn alles so bleibt, bleibe ich Kunde. Nach etlichen schlechten Erfahrungen bei "regulären" Banken, hatte ich mich entschlossen, die comdirect auszuprobieren und dort ein Girokonto zu eröffnen.

Die Kontoeröffnung war denkbar einfach. Ich konnte die Unterlagen alle am Laptop ausfüllen und musste meinen Eröffnungsantrag zusammen mit den PostIdent Unterlagen ausdrucken und damit in eine Postfiliale spazieren.

Dort wurde das Verfahren durchgeführt und kostenfrei an comdirect geschickt. Ich fand sehr gut, dass ich direkt auch ein Tagesgeldkonto mit eröffnen konnte.

Natürlich gibt es auch hier kaum Zinsen, jedoch eignet es sich hervorragend, um monatlich Rückstellungen zu bilden z.

Wenige Tage später hielt ich alles in meinen Händen, bzw. Alles in separaten Umschlägen an verschiedenen Tagen erhalten. Das Layout des Onlinebankings bei der comdirect ist relativ simpel gehalten, was es einem wirklich leicht macht, sich zurecht zu finden.

Man kann seine Startseite individuell festlegen und kann so seine Finanzen auf den ersten Blick sehen. Wirklich gut! Das einzige, was noch verbessert werden könnte, ist eine ich meine noch relativ neue Funktion, bei der man externe Konten mit anzeigen lassen kann.

Diese Funktion hat bei mir jedoch noch nicht funktioniert. Hierzu hatte ich den Kundenservice kontaktiert. Ich nutzte die Chat-Funktion.

Da es bereits etwas später am Abend war, rechnete ich eigentlich mit keinem Service mehr. Allerdings hatte ich nach wenigen Augenblicken Kontakt zu einer Dame, die mir alle Fragen schnell und auch sinnvoll!

Zwar konnte das grundsätzliche Problem nicht gelöst werden, jedoch wurde klar, dass dies noch ein systemisches Problem ist "Kinderkrankheit".

Bei der comdirect habe ich ein Aktiendepot eröffnet, um Wertpapiere zu kaufen sowie zu verkaufen. Die Eröffnung des Aktiendepots lief reibungslos und ohne Probleme ab, da alles verständlich formuliert war und man zu jeder Zeit wusste, was man machen soll.

Man kann sich direkt nach der Eröffnung ins Depot einloggen und bekommt die dazugehörigen Unterlagen nur wenige Werktage später per Post zugeschickt.

Das Post-Ident Verfahren lief ebenfalls ohne Verzögerungen und somit war das Depot entsprechend schnell einsatzbereit.

Das Aktiendepot der Comdirect beinhaltet alle notwendigen Funktionen, die für den normalen als auch professionellen Gebrauch vollkommen ausreichend sind.

Der Kundenservice war stets freundlich und hilfreich. Die Antwort bekam ich innerhalb 24h, allerdings war es unter der Woche und nicht an einem Feiertag oder Wochenendtag, doch da dürften die Zeiten ähnlich ausfallen.

Ein verbesserungswürdiger Punkt wäre die Einzahlungsmöglichkeiten und die Dauer der Einzahlungen. Bei normaler Banküberweisung dauert es entsprechend zwei bis drei Werktage, bis das Geld gutgeschrieben ist, hier könnte man ansetzen und weitere Möglichkeiten anbieten, bei denen es nicht so lange dauert, um auch spontan ein paar Aktien kaufen zu können.

Ich bin jahrelanger, zufriedener Kunde der Comdirect Bank und kann in meinem Erfahrungsbericht nur positive Eigenschaften der Bank aufzählen.

Die Mitarbeiter sind stets freundlich und zuvorkommend, egal zu welcher Uhrzeit man Hilfe benötigt. Der 24 h Service ist immer zur Stelle und das auch am Wochenende und an den Feiertagen.

Damals gab es einen Euro im Monat für die Kontoführung geschenkt, diesen Euro erhalte ich heute noch. Die Bank ist kulant und kommt mir immer entgegen.

Die Kontoführung im Onlinemenü ist einfach zu bedienen, hier habe ich bereits auf der Startseite mein verfügbares Gesamtguthaben aus allen Konten im Überblick.

Die Überweisung erfolgt per Tan-Verfahren, dies ist einfach und unkompliziert. Hat man die Liste doch einmal verlegt, kann man umgehend eine neue Liste anfordern, diese wird innerhalb weniger Tage zugestellt.

Etwas schade finde ich, dass das Tan-Verfahren abgeschafft wird und über das Smartphone abgehalten werden soll.

Ich bin hier sehr skeptisch und habe das Verfahren noch nicht ausprobiert. Eigentlich möchte ich beim herkömmlichen System bleiben, da das Smartphone auch schnell verloren gehen kann.

Die sensiblen Bankdaten habe ich ungern auf meinem Handy. Etwas fortgeschrittene Zeitgeister sehen meine Einstellung wahrscheinlich mit einem Lächeln und vertrauen bereits auf das System.

Alles in Allem bin ich von der Comdirect Bank überzeugt und werde der Bank weiterhin die Treue halten. Nachdem meine alte Bank die Kontoführungsgebühren ordentlich angehoben hatte, entschied ich mich dazu, den Anbieter zu wechseln und eröffnete ein kostenloses Girokonto mit verzinstem Tagesgeldkonto bei der Comdirect.

Zusätzlich buchte ich eine gebührenfreie Kreditkarte dazu, mit der ich auch weltweit Geld abheben kann. Deutschlandweit geht Geld abheben ganz leicht an allen Banken der Cash Group.

Hier hatte ich bisher noch keinerlei Probleme. Das gefiel mir bei meiner alten Bank besser, ist aber dank der kostenfreien Kontoführung zu verschmerzen.

Besonders gut gefällt mir auch, dass man 3 mal im Jahr kostenfrei Bargeld einzahlen kann ab dem 4. Der Kontowechsel verlief fast reibungslos.

Ganz bequem konnte ich online meine Sepa-Lastschriftmandate übertragen und nur selten bekam ich von den Firmen noch mal einen extra Brief, auf dem ich persönlich noch mal unterschreiben sollte.

Die Kontoeröffnung verzögerte sich also und ich bekam letztlich keine versprochene Prämie. Das ist ärgerlich und ich hätte es anständig gefunden die Frist zu verlängern.

Ich bin seit gut einem Jahr Kunde der Comdirect-Bank und bisher positiv überrascht. Ursprünglich war das Konto für einen Nebenerwerb gedacht, mittlerweile nutze ich es als Hauptkonto.

Die Kontoeröffnung verlief völlig unproblematisch und unkompliziert. Die Nutzeroberfläche der Homepage ist sehr übersichtlich und man findet in allen Bereichen, egal ob Konto, Wertpapiere, Fremdwährungskonto, Bonus-Sparen usw.

Aus der Aufzählung eben wird auch das umfangreiche Angebote der Bank deutlich. Sie ist darüber hinaus eine der wenigen Banken, die auch mit kleinen Beträgen diese Angebote nutzbar machen.

Den Kundenservice selbst musste ich noch nicht in Anspruch nehmen, habe aber notfalls Antworten auf offenen Fragen in den FAQs oder dem Forum gefunden.

Kleiner Wermutstropfen am Rande: häufig gehen viele Fenster auf, bevor man zur gesuchten Seite kommt z. Die Kontoeröffnung für das Girokonto und dem Depot bei der Comdirect Bank lief über einen sehr gut strukturierten Fragebogen ab.

Eine Motivwahl der Karten war leider für mich nicht möglich. Es ist möglich die Startseite nach dem Einloggen auszuwählen zum Beispiel die Kontenübersicht oder zur Depotzusammensetzung.

Die Hilfeseiten sind jedoch noch nie wirklich gut gewesen und werden, so kommt es mir zumindest vor, nicht gepflegt. Deshalb ist man dringend auf den Telefonsupport angewiesen wenn man etwas bestimmtes wissen oder durchführen will.

Die Warteschlangenzeiten beim Telefonsupport waren bis jetzt immer erträglich und ich hatte bei allen Anliegen immer einen kompetenten verständlich Deutsch sprechenden Mitarbeiter erreicht.

Alle Anliegen wurden zu meiner Zufriedenheit gelöst manchmal sogar noch während des Telefonats. Störend ist die Postbox im Dokumentenmanagement, dort werden Werbung der Bank und wichtige Dokumente zusammen und durcheinander abgelegt.

Manche Dokumente kann man nur löschen, andere wiederum nur archivieren, für mich ist dies nicht nachvollziehbar. Die Filterfunktionen sind für mich nicht verständlich, sodass ich immer alles durchklicken muss, um etwas Bestimmtes zu finden.

Daher drucke ich das meiste aus und führe deshalb nur ein halb papierloses Konto. Ich habe mir vor einigen Jahren ein Girokonto bei der comdirect Bank geholt, da diese eine kostenlose Kontoführung anbot und Neukunden eine Prämie versprach.

Die Eröffnung lief absolut reibungslos, da diese ganz einfach online erfolgen konnte. Da ich das Onlinebanking sehr häufig nutze, war mir eine einfache Bedienung wichtig und diese war bei comdirect gegeben.

Die Aufteilung der Rubriken im Onlinebanking war sehr übersichtlich, sodass Aktionen schnell durchzuführen waren. Neben meinem kostenlosen Girokonto habe ich zusätzlich noch eine Kreditkarte erhalten.

Diese machte das Zahlen vieler Dinge einfacher, gerade im Bereich des Onlinekaufs. Als ich bereits einige Zeit Kunde war, erkundigte ich mich nach einem Dispositionskredit.

Dieser wurde mir umgehend genehmigt, was ich als sehr kulant empfand. Bei Fragen zum Service habe ich mehrmals den Kundenservice per Mail kontaktiert.

Meist habe ich hier innerhalb eines Werktages eine Antwort erhalten. Weitere Kontaktmöglichkeiten stehen per Chat oder per Telefon zur Verfügung.

Die Mitarbeiter waren sehr freundlich und auch kompetent. Die comdirect Bank hat mir im März mitgeteilt, dass sie bereits im April das iTAN-Verfahren einstellen und man sich eine vorgegebene App von comdirect auf sein Handy laden muss, um das Photo-TAN-Verfahren zu betreiben oder ein diesbezüglich Endgerät Lesegerät kaufen muss von der comdirect - welches aber nicht mit von anderen Banken ausgegebenen Geräten kompatibel ist.

Jedenfalls habe ich der jetzigen Umstellung widersprochen, da ich die schon jetzige einseitige Umstellung der comdirect nicht akzeptiere aufgrund des zugrundeliegenden Vertrages.

Hieraufhin hat die comdirect Bank mein Depotkonto für die Onlinenutzung gesperrt. Da es sich bei der comdirect Bank um eine reine Onlinebank handelt, hat sie somit auch mein Konto gem.

Ich komme daher weder an mein Geld noch kann ich Aktien, die sich im Depot befinden verkaufen oder neue kaufen. Somit wird mir mit Sicherheit ein Schaden entstehen.

Auf die Aufforderung hin, dass die comdirect mein Konto entsperren soll, hat man mir bisher mitgeteilt, dass sie dies nicht machen werden.

Ich habe daher der comdirect eine Frist gesetzt und werde dann eine Anzeige wegen Unterschlagung stellen. Ich bin Kunde bei der comdirect mit meinem Depotkonto seit über 20 Jahren.

Seit Juli bin ich zufriedener Kunde bei der Comdirect. Zunächst habe ich nur das kostenlose Girokonto sowie Tagesgeldkonto genutzt; im Jahr habe ich zusätzlich ein kostenloses Depot bei der Comdirect eröffnet.

Den Eröffnungsantrag für das Girokonto habe ich Ende Juni postalisch zur Comdirect geschickt hier war ein Postident erforderlich ; schon in der ersten Juliwoche war der Login möglich.

Neben dem kostenlosen Girokonto gibt es eine kostenlose Girocard sowie eine kostenlose Visa-Card. Das Depot bei der Comdirect ist kostenlos z.

Positiv hervorzuheben ist, dass ein kostenloser Sparplan mit ETFs ab 25,00 Euro monatlich eingerichtet werden kann.

Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit der Comdirect und hatte noch nie Probleme, die ich über den Kundenservice lösen musste. Ich besitze seit 15 Jahren sowohl ein Girokonto als auch ein Wertpapierdepot bei Comdirect.

Ich habe bisher keine andere Bank kennengelernt, bei der das Onlinebanking so einfach und übersichtlich ist und zugleich einwandfrei funktioniert.

Das Girokonto schätze ich hauptsächlich, weil es ohne Bedingungen kostenlos ist. Es ist also kein Geldeingang notwendig.

Zudem ist eine gebührenfreie Bargeldauszahlung an Geldautomaten von Commerzbank und Deutscher Bank möglich.

Obwohl dieser Service nur für drei Einzahlungen pro Jahr kostenlos ist, betrachte ich ihn als wichtigen Pluspunkt gegenüber anderen Onlinebanken.

Auch das kostenfreie Wertpapierdepot beurteile ich als sehr attraktiv. Der Kauf und Verkauf von Wertpapieren erfolgte bisher zu meiner vollsten Zufriedenheit.

Erwähnenswert ist auch der effiziente Kundenservice, mit dem ich bisher nur positive Erfahrungen gemacht. Bei telefonischem Kontakt konnte das freundliche Team kompetent Auskunft geben.

Schriftliche Anfragen per E-Mail wurden fast immer innerhalb von 24 Stunden beantwortet. Im Internet begegnete mir die Comdirect Bank immer mit der Werbung, dass sie ein Girokonto hat, das zahlt.

Da ich auf der Suche nach einem neuen kostenlosen Girokonto war, kam mir dieses Angebot sehr gelegen und ging auf die Seite von comdirect. Dort las ich mir die Vorteile durch, die mich sehr überzeugten und füllte gleich einen Antrag zur Kontoeröffnung aus, was mir leicht fiel.

Zum Abschluss des Antrags wurde mir auf meine Mailadresse ein Link geschickt, auf den ich dann klickte und mich verifizierte. Dann wurden mir die ausgefüllten Unterlagen zugeschickt, die ich dann ausdruckte.

Ich unterschrieb sie und ging zusammen mit meinem Personalausweis zur nächsten Postfiliale. Diese führte den Post-Ident für mich durch und verschickte die Papiere kostenfrei an die Comdirect Bank.

Der Eingang der Girokarte erfolgte nach vier Tagen. Allerdings würde mich das pro TAN neun Cent kosten. Ich entschied mich dann doch, die photoTAN anzuwenden, was auch nach kurzer Installation der Comdirect-App und dem Festsetzen eines Passwords gleich klappte.

Die Comdirect Bank überweist mir immer, wie versprochen, 24 Monate immer zum Im Angebot stand auch, dass nach fünf Überweisungen mit mindestens 25 Euro von oder an das Konto innerhalb von drei Monaten eine weitere Gutschrift von Euro erfolgt.

Ich überwies einfach unterschiedliche zweistellige Beträge von und an mein neues Comdirect-Konto und erhielt tatsächlich drei Monate nach der Kontoeröffnung Euro überwiesen.

Vor gut zwei Monaten habe ich mir ein kostenloses Depot bei comdirect eröffnet um für mich einen ETF-Sparplan einzurichten.

Das ganze hat sehr einfach und reibungslos online funktioniert. Alles was es für die Eröffnung benötigt, kann online innerhalb weniger Minuten bei comdirect beantragt werden.

Für die Legitimationsprüfung steht einem entweder das online Postident-Verfahren über die comdirect App zur Verfügung oder eben ganz einfach der Gang zur nächsten Postfiliale.

Ist die Legitimation erfolgreich abgeschlossen, so erhält man innerhalb weniger Tage seine Zugangsdaten um seinen Account betreten zu können.

Das alles funktionierte bei mir überaus reibungslos und ohne Probleme. Kaum die Daten erhalten, habe ich mich direkt daran versucht meinen Sparplan zu eröffnen.

Das ganze funktioniert sehr einfach dank der guten und einfachen Struktur der comdirect Homepage. Die Transaktionen lassen sich einfach über photo-Tan über die unternehmenseigene App leisten.

Nicht zuletzt bietet die comdirect für ihre Kunden auch eine umfangreiche Beratung an. Die Gebühren bei der comdirect können für Trader, die ein hohes Volumen vorweisen darüber hinaus gesenkt werden.

Die comdirect Bank AG bietet hierfür spezielle Rabatte an, die auf die Ordergebühren angerechnet werden. Vor allem für neue Kunden sind die Konditionen der comdirect im Broker-Bereich sehr interessant.

Dazu kommt eine Provision auf das Ordervolumen , die mit 0,25 Prozent berechnet wird. Dies entspricht mindestens 9,90 Euro, maximal werden hierfür 59,90 Euro je Trade berechnet.

Die comdirect verzichtet auf eine Mindesteinlage und berechnet auch für das Ändern und Streichen von platzierten Orders keinerlei Gebühren.

Weiterhin sind auch Limit-Orders kostenfrei möglich. Als Handelsplattform steht mit ProTrader ein leistungsstarkes Tool bereit, das mit verschiedenen Funktionen überzeugen kann.

Eine Realtime-Handelsoberfläche, die im Bereich der Orderplatzierung sehr funktional ist. ProTrader ist nicht kostenfrei, ab 15 Trades im Monat entfallen allerdings die Nutzungsgebühren , was die comdirect Erfahrungen in ein positives Licht rückt.

Die BaFin ist daher für die Regulierung bei der comdirect zuständig. Die Einlagensicherung bei der comdirect geht über die gesetzlich geforderten Dies garantiert höchste Sicherheit für alle Trader und Anleger.

Darüber kann man sich einfach und sehr komfortabel einen Überblick verschaffen und in Erfahrung bringen, wie der Handel bei der comdirect abläuft und welche Besonderheiten es gibt.

Mit einem Startkapital von Das Konto kann in dieser Phase jederzeit und mehrmals zurückgesetzt werden — dabei gehen alle Einstellungen verloren und der comdirect Test kann erneut beginnen.

Dank der praktischen App der comdirect kann man als Trader auch mobil jederzeit einen Blick in das eigene Depot werfen. Darüber kann man sowohl Orderfunktionen nutzen , als auch umfangreiche und detaillierte Informationen zu den Märkten abrufen.

Neben den Depot-Funktionen kann auch das normale Bankgeschäft bei der comdirect über die App abgewickelt werden.

Direkte Webinare oder auch Schulungsangebote sind bei der comdirect nicht zu finden. Ein solches Angebot ist nicht vorhanden und dürfte vor allem Neulinge im Trading-Business abschrecken.

Allerdings gibt es umfangeiche Analyse-Optionen , mit denen das eigene Depot analysiert werden kann. Weiterhin wird ein Informer angeboten, über den man als Trader umfangreiche Informationen und Fakten abrufen kann.

Erfahrene Trader kommen aus diesem Grund bei der comdirect schnell zurecht. Angebote in Form von Webinaren und Co.

Mit nur wenigen Klicks kann man hier ganz einfach die Depoteröffnung vornehmen und muss dafür nur ein Formular ausfüllen. Nach dem Ausfüllen wird der Antrag auf das Depot ausgedruckt und im Anschluss an die comdirect geschickt.

Comdirect Cfd Erfahrungen

Comdirect Cfd Erfahrungen Comdirect Erfahrungen von Tradern Video

CFD Trading und Hebelprodukte einfach erklärt! (auf Deutsch)

Lediglich die Gebühren könnten günstiger sein. Habe letztes Jahr ein Konto bei der Comdirect eröffnet und bin zufrieden mit dem Depot und der gebotenen Leistung.

Die Gebühren sind moderat und meine Anfragen werden immer relativ schnell beantwortet. Gehandelt werden über das Depot auch noch Aktien und Rentenwerte.

Bin als Neuling im Aktienhandel zur Comdirekt gegangen und habe mir am Anfang vieles am Telefon erklären lassen.

Ordergebühren beginnen ab 9. Nicht so gut finde ich, dass die Depotführung erst ab 2 Trades pro Quartal kostenlos ist.

Positiv hingegen ist, dass Teilausführungen, die noch am gleichen Tag ausgeführt werden, keine extra Gebühren kosten.

Obwohl ich mich mittlerweile etwas besser auskenne und Comdirect nicht der günstigste BRoker ist werde ich mein Depot dort auch zukünftig nutzen.

Ich bin seit mehrern Jahren bei comdirect und war bis jetzt immer zufrieden mit dem Anbieter und seinem Service. Für Tagesgeld oder Festgeld ist die Comdirect Bank wegen der nicht sonderlich guten Konditionen sicherlich nicht geeignet.

Ich nutze die Comdirect hauptsächlich zum Handel von Aktien und Fonds. Dabei werden die Orders beim Akienhandel zuverlässig und relativ schnell ausgeführt, wobei die Ausführung dabei von Börse zu Börse leicht variiert.

Mit den Konditionen bei Comdirect kann ich leben. Meine Erfahrungen mit ComDirekt fallen eher negativ aus. ComDirekt ist ein etwas teurer online Broker.

Dafür ist die Seite übersichtlich, dennoch etwas überladen. Eine Order abzuwickeln geht sehr schnell. Bei der Anmeldung bei Flatex muss man keine Risikoklasse angeben, anders als es bei Flatex ist.

Man kann automatisch nach der Anmeldung mit jeder Aktie oder jeden Optionsschein handeln, egal ob der Totalverlust möglich ist oder nicht.

Deshalb ist es sehr Riskant eine Order über ComDirekt abzugeben, da man sehr aufpassen muss was man kauft. Des Weiteren ist dieser Broker sehr sicher.

Man muss eine iTan-Liste verwenden. Liegt ein bestätigungspflichtiger Vorgang vor, wird man gebeten, eine TAN einzugeben. Die TAN setzt sich aus mehreren Teilen zusammen.

Zum Beispiel C3, G5 und L8. In diesem Feld steht eine Zeichenkombination. Diese muss man eingeben um die Order auszuführen.

Weiterhin hat man durch einen Klick alle Depot- und Kontoumsätze auf einen Blick. Es kommt sehr selten zu Wartungsarbeiten, was sich positiv auf meine Bewertung auswirkt.

Überweisungen kann man nicht nur an das Referenzkonto ausführen, sondern an jede beliebige Person. Bei einer Gegenüberstellung von Vor- und Nachteilen bei ComDirekt komme ich zu den Entschluss, dass ich ComDirekt nicht weiter empfehlen würde, da das Depot leider zu teuer ist.

Nach anfänglich guten Erfahrungen im Onlinebanking habe ich nun leider sehr schlechte Erfahrungen gemacht und das Verhalten der Bank empfinde ich hier auch als vertragswidrig.

Meine schlechten Erfahrungen betreffen folgende Punkte. Schnelle vertragswidrige Kündigung durch die Bank im Fall von Meinungsverschiedenheiten. Wartet keine Schiedssprüche des Ombundsmanns Banken ab, sondern schafft Fakten.

Das wird aber erst bei der Tan Eingabe klar und leider da auch nicht im Klartext. Obwohl ein Sparkonto -Tagesgeldkonto- als Verrechnungskonto benutzt wird ist eine Überziehung anscheinend möglich und das ohne Rückfrage.

Stopp-Loss Löschung dauerte über 3 std und in dieser Zeit war auch keine telefonische Verkaufsorder möglich 6. Depot wird als Unterkonto des Girokontos geführt und nicht eigenständig,das führt dazu dass Streitigkeiten über das Depot auch direkt dem Girokonto zugerechnete werden.

Ich habe meinen Fall der Schiedsstelle und Bafin gemeldet und warte auf Bescheid. Aufmerksam geworden bin ich auf den Anbieter durch einen Gegenüberstellung auf finanzcheck.

Der erste Schritt, also das Anmelden, ging ganz einfach über die Internet Präsenz von. Der Ausschlaggebende Punkt, wegen dem ich mich für diesen Anbieter entschieden habe, waren definitiv die niedrigen Kosten bei.

Es gibt viele Rabatte, die Kontoführung ist kostenlos und auch ein Teil der Transaktionen ist gebührenfrei. Das spricht definitiv für das Konto.

Zum anderen musste ich feststellen, dass die Bedienung des Depots sehr einfach ist und die Webpräsenz eine hohe Informationsdichte besitzt.

Beim Service ist mir - bisher jedenfalls - noch nichts negatives aufgefallen. Insgesamt bin ich bisher sehr zufrieden mit meinem Depot bei.

Natürlich haben wir comdirect noch einmal selbst getestet und die wichtigsten Konditionen noch einmal genau unter die Lupe genommen.

Welche Erfahrungen wir in unserem Test gemacht haben, können Sie im folgenden lesen. Die kostenlose Trading-Plattform ermöglicht es, sekundenschnell Handelsaufträge zu erteilen, einen Überblick über das eigene Depot zu behalten und darüber hinaus ist sie mit zahlreichen Informationen ausgestattet, wie zum Beispiel Charts und Finanznachrichten.

Alternativ zur Basisvariante kann sich der Trader allerdings auch für den Pro-Trader von comdirect entscheiden. Diese Trading-Plattform ist mit einem deutlich erweiterten Funktionsumfang ausgestattet und beinhaltet beispielsweise eine Vielzahl von Realtime-Push-Kursen.

Die Kosten betragen derzeit 15 Euro im Monat, fallen allerdings weg, wenn 15 oder mehr Trades im Monat durchgeführt werden.

Abhängig davon, ob der Kunde sich für zusätzliche Kurspakete entscheidet, kann der Preis auch etwas höher ausfallen. Unabhängig vom Pro-Trader bietet comdirect auf seiner Handelsplattform diverse hilfreiche Werkzeuge, die im Bereich der technischen Analyse eingesetzt werden sowie unter anderem den Zugriff auf Handelssignale und Analystenmeinungen beinhalten.

Dass das Handelsangebot von comdirect relativ umfangreich ist, zeigt sich allein durch die Tatsache, dass sich sowohl spekulativ eingestellte Trader als auch langfristig orientierte Anleger für den Online-Broker entscheiden.

Da comdirect sich an nahezu jede Zielgruppe wendet, besteht eine zwingende Voraussetzung darin, dass die Leistungen im Bereich des Handelsangebotes relativ umfangreich sind.

Inhaber eines Depots haben so beispielsweise die Möglichkeit, an mehr als 40 ausländischen und natürlich ebenfalls an allen inländischen Börsen zu handeln.

Darüber hinaus können mehr als Ein deutliches Plus kann comdirect im Bereich Kundenservice für sich verbuchen. Der Support ist nicht nur kompetent und freundlich, sondern kann sich darüber hinaus dadurch auszeichnen, dass er tatsächlich rund um die Uhr sowie an jedem Tag des Jahres zur Verfügung steht.

Selbstverständlich für einen deutschen Online-Broker ist, dass zahlreiche Mitarbeiter des Kundensupports deutschsprachig sind.

Darüber hinaus profitieren Anleger und Sparer davon, dass die Mitarbeiter im Bereich der Kundenbetreuung ausreichende Erfahrungen haben, was das Wertpapiergeschäft angeht.

Auf der Webseite von comdirect gibt es zum einen einen klassischen Fort- und Weiterbildungsbereich. Zum anderen erhalten Anleger und Trader auch interessante Informationen zum Handel.

Dazu gehören beispielsweise aktuelle Aktien- und Devisenkurse, Top-News aus dem Finanzbereich sowie bevorstehende Termine. Darüber hinaus kann der Kunde ein Musterdepot nutzen, um den Handel zu trainieren.

Der im Jahre gegründete Online-Broker wird in Deutschland reguliert, wobei es die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht BaFin ist, die dafür zuständig ist.

Zunächst einmal ist der Broker an die gesetzliche Einlagensicherung angeschlossen, sodass die Guthaben der Kunden bis Ferner profitieren Kunden davon, dass die Regulierung durch die BaFin im internationalen Vergleich als zuverlässig und streng gilt.

Neben der gesetzlichen Einlagensicherung verfügt comdirect insbesondere über die Muttergesellschaft, die Commerzbank, auch über einen privaten Einlagensicherungsfonds, sodass die Guthaben der Kunden noch in einem deutlich höheren Umfang abgesichert sind.

Bis etwa 77 Millionen Euro je Kunde reicht die private Einlagensicherung derzeit. Bei comdirect handelt es sich um einen Online-Broker, der insbesondere im Bereich des Wertpapierhandels aktiv ist.

Daher beziehen sich die weitaus meisten Konditionen auf den Handel mit Wertpapieren, aber natürlich wird auch der CFD-Handel berücksichtigt.

Zunächst einmal ist festzuhalten, dass die Führung des Depots 1,95 Euro im Monat kostet, unter bestimmten Bedingungen allerdings entfällt. Hier sollten sich Trader im Detail informiert, unter welchen Voraussetzungen keine Kosten für die Depotführung in Rechnung gestellt werden.

Als günstig ist die Ordergebühr beim Inlandshandel zu bezeichnen, die aktuell 4,90 Euro zzgl. Es gibt allerdings eine Mindestgebühr von 9,90 Euro und der Kunde muss maximal 59,90 Euro zuzüglich Börsenplatzentgelte zahlen.

Hier ein Auszug aus dem Gebühren bei comdirect: Ferner ist ein sogenannter Offline-Zuschlag zu zahlen, der bei 9,90 Euro liegt. Bei einer Auslandsorder ist es so, dass die Grundgebühr 7,90 Euro beträgt, wobei eine Mindestgebühr von 12,90 Euro zu beachten ist.

Grundsätzlich gibt es allerdings einen Rabatt für Vieltrader, der bei 15 Prozent liegt, falls im jeweiligen Vorhalbjahr mindestens Trades ausgeführt wurden.

Auch comdirect bietet den Kunden die Möglichkeit an, die Handelsumgebung zunächst einmal kostenlos und risikofrei zu testen.

Zwar wird nicht namentlich von einem Demokonto gesprochen, sondern stattdessen erhält der Kunde die Möglichkeit, ein sogenanntes Musterdepot zu nutzen.

Letztendlich handelt es sich allerdings auch dabei um nichts anderes als um ein Testkonto, denn Trader und Anleger haben hier die Gelegenheit, sich mit der Handelsumgebung vertraut zu machen und einige virtuelle Käufe und Verkäufe durchzuführen.

Dabei ist das Musterdepot ähnlich wie die spätere Handelsumgebung aufgebaut, sodass sich der Trader bereits ein Bild machen kann.

Positiv ist, dass das Musterdepot zeitlich unbegrenzt zur Verfügung steht und bereits diverse Funktionen getestet werden können, die auch später beim echten Handel nutzbar sind.

Der Werbende kann dann zwischen einer Geldprämie von derzeit 25 Euro oder diversen Sachprämien wählen, wie zum Beispiel einem Telefon, einem Camcorder und noch diversen anderen Geräten.

Normalerweise ist es bei einem Online-Broker in aller Regel so, dass die Kunden zwar von günstigen Preisen und einem umfangreichen Angebot profitieren können, dieses jedoch normalerweise keine Anlageberatung beinhaltet.

Daher kann sich die comdirect Bank in diesem Punkt durch die Besonderheit auszeichnen, dass für manche Kunden eine Beratung zur Verfügung gestellt wird.

Allerdings muss dazu gesagt werden, dass es ein nicht unerhebliches Mindestvermögen erfordert, um diese Anlageberatung des Brokers in Anspruch nehmen zu können.

Trotzdem nutzen bisher bereits diverse Kunden diesen zusätzlichen Service, sodass es sich auf jeden Fall um eine erwähnenswerte Besonderheit handelt.

Unser Fazit zum Angebot von comdirect fällt durchaus positiv aus. Da wir bei Comdirect abe bisher noch keinen Live Test im Sinne von echten Orders durchgeführt haben, können wir uns bei unserem Fazit nur auf das Angebot des Brokers beschränken.

Bei der Anzahl der Bewertungen und der Tatsache, dass comdirect als Direktbank schon sehr lange am Markt ist und auch durch die BaFin reguliert und überwacht wird, kann man sicherlich davon ausgehen, dass es sich bei der comdirect um eine seriöse Bank handelt.

Was dem einen Anleger wichtig ist, spielt für Sie persönlich möglicherweise eher eine untergeordnete Rolle. Sollten Sie bereits Erfahrungen mit comdirect gemacht haben, können Sie diese bei uns hinterlassen und anderen Tradern so bei der Suche nach dem optimalen Broker helfen!

Nach abgeschlossenem Studium und einiger Zeit im Banking Bereich hat er sein Hobby zum Beruf gemacht und ist nun als freiberuflicher Online-Redakteur im Finanzbereich tätig.

Mehr über Paul Steward. Comdirect gehört sicherlich zu den Namen, die den meisten Verbrauchern einfallen, wenn es um typische Direktbanken geht.

Dies liegt unter anderem daran, dass Comdirect sehr bekannt ist, da die Bank als Tochtergesellschaft der Commerzbank auftritt.

Zudem existiert die Onlinebank mittlerweile seit über 20 Jahren, zumal die Gründung auf das Jahr zurückgeht.

Noch heute stellt der Handel mit Wertpapieren einen der Schwerpunkte des Anbieters dar, auch wenn mittlerweile zahlreiche Bankprodukte aus anderen Sparten ebenfalls von der Direktbank angeboten werden.

Als Standort hat sich Comdirect für Quickborn entschieden und die Mitarbeiter kümmern sich heutzutage um mehr als 1,5 Millionen Kunden.

Weil Comdirect vor allem im Bereich Wertpapierhandel aktiv ist, wird der Anbieter oftmals nicht nur als Direktbank, sondern vor allem als Online-Broker bezeichnet.

Dazu trägt unter anderem bei, dass das Handelsangebot sehr umfangreich ist. Über eine kostenlose Trading-Plattform haben Kunden so die Gelegenheit, nicht nur tägliche Informationen und Charts aktuell abrufen zu können, sondern beispielsweise über Reguliert wird Comdirect als Direktbank selbstverständlich auch, wobei die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht zuständig ist.

Die Depotführung bei Comdirect kann unter bestimmten Umständen kostenlos sein, allerdings werden in der Regel 1,95 Euro pro Monat berechnet.

Selbstverständlich bietet der Broker Comdirect den Handel an allen inländischen und auch an vielen ausländischen Börsenplätzen an. Wer sich für eine Inlandsorder entscheidet, der kann bereits ab 4,90 Euro zuzüglich einer Provision von 0,25 Prozent auf Basis des gehandelten Gegenwertes Wertpapiere kaufen oder verkaufen.

Zu berücksichtigen ist jedoch die Mindestgebühr von 9,90 Euro, während der Anleger pro Order maximal mit einem Betrag von 59,90 Euro belastet wird. Dies gilt allerdings nur bei der Ordererteilung über das Internet, denn sollte der Auftrag beispielsweise telefonisch erteilt werden, wird ein Aufschlag von 9,90 Euro berechnet.

Bei einem Sparplan halten sich die Kosten meiner Meinung nach auch im Rahmen. Was schon echt viel ist. Hatte mal Sonntagnachts um 1 Uhr Probleme mit meiner Kreditkarte.

Mir wurde sehr freundlich und schnell am Telefon geholfen. Auch sonst bekam ich immer schnell und kompetent Hilfe.

Sowohl per Mail als auch am Telefon. Auch die Webseite geht voll in Ordnung. Wirkt alles sehr modern und aufgeräumt. Man kann sehr einfach verschiedene Sparpläne erstellen, benennen und verändern.

Praktisch wenn man eine Kaution oder Geld durch ein Verkauf des Autos einzahlen muss. Keine monatlichen Gebühren, Mindesteingänge oder Strafzinsen wie bei anderen Banken.

Das Tagesgeldkonto ist daher ideal um seinen Notgroschen zu parken. Negativ: -Kostenlose Bargeldbehebungen in Deutschland leider "nur" bei der Cashgroup möglich Es sei denn man kauft bei einem Supermarkt ein, dann kann man auch da kostenlos abheben.

Da wir in Deutschland leider immer noch häufig mit Bargeld zahlen müssen und die Kartenzahlung häufig nicht akzeptiert wird, war ich schon oft auf Bargeld angewiesen und hatte keine passende Bank in der Nähe.

Gerade auf dem Land, wo es häufig nur Sparkassen und Volksbanken gibt, ist dies sehr ärgerlich. Zusammengefasst bin ich mit der Comdirect, bei welcher ich mein Hauptkonto habe, super zufrieden.

Ich hoffe, das bleibt auch nach der Fusion mit der Commerzbank so. Wenn dann noch kostenloses Bargeldabheben mit der Kreditkarte an fast allen Atomaten, keine Fremdwährungsgebühren und automatischen Wiederanlage von Dividenden eingeführt werden würden, wäre es die absolut perfekte Bank für mich und sicherlich auch für viele andere Menschen.

Ich habe das Konto wegen des Depots eröffnet. Auf die Kreditkarte habe ich verzichtet. Da gibt es bessere.

An das Depot habe ich mich noch nicht so rangetraut, es sieht aber auch einfach und übersichtlich aus.

Junior Depot bei der Comdirect: Schneller und guter Kundenservice per Telefon anderen Kundenservice noch nicht benutzt. Leider bei kleinen Beträgen und Sparplänen relativ hohe Gebühren Aber der Service ist halt nicht ganz unwichtig, vor allem als Anfänger.

Meine Erfahrungen waren über Jahre gut, bis aus heiterem Himmel nach über 12 Jahren die Konten gekündigt wurden.

Der Bitte um Begründung wurde natürlich nicht entsprochen. Erstaunlicherweise wurde meiner gesamten Familie die Konten gekündigt obwohl unterschiedliche Namen und Adressen.

Auch andere Kunden haben solches Vorgehen in der letzten Zeit erleben dürfen siehe Bewertungen im Internet. Man sollte sich auf seine Bank verlassen können - und das Vertrauen habe ich bei der comdirect nun überhaupt nicht mehr.

Ein "russisches Roulette", wenn man dort seine Konten hat. Wenn man etwas kritisieren möchte, dann ist es vielleicht die App, die in meinen Augen nicht ganz so gut gelungen ist und etwas sperrig daherkommt, aber da sind meine Erwartungen vielleicht ein Stück zu hoch und es mag auch Sicherheitsaspekte geben warum die Dinge so sind wie sie sind.

Für mich jedoch kein Grund das negativ zu bewerten. Ich würde die Comdirectbank zumindest das Depot, ich habe dort kein Girokonto!

Konto vor 4 Wochen schriftlich Online natürlich nicht möglich wie bei anderen Banken per Post gekündigt weil Comdirect für mich nicht mehr tragbar war und um Kündigungsbestätigung gebeten.

Bis heute keine Reaktion. Offensichtlich haben die seit der Übernahme durch die Commerzbank ihren "Service" eingestellt. Nach meinem Dafürhalten ist man bei der örtlichen Bank oder Sparkasse besser aufgehoben, auch wenn die Leistungen hier nicht "umsonst" sind.

An sich alles gut aufgebaut und übersichtlich. Allerdings bei anderen Brokern wie Trade Republic wesentlich besser.

Zudem unfassbar teuer und intransparent, was Kosten angeht. Man sagt 3,90, aber dann am Ende bekomme ich für einen Euro Trade 25 Euro angezeigt.

Zudem ist der Kundenservice nicht im Ansatz so gut, wie er erscheint und andere Extra-Dienste, die überall kostenlos sind, sind auch hier kostenpflichtig.

Zudem ist keinerlei Transparenz hinsichtlich Kontotransaktionen möglich. Meine Dividende ist mehr oder weniger versackt. Absolut teuer und unterirdisch.

Nein danke und nie wieder. Die Gebühren für Aktientrades sind viel zu hoch da würde ich einen anderen Anbieter wählen, aber bitte nicht Flatex! Die Kontoführung funktioniert super.

Der Kundensupport ist gut. Die Webseite ist top. Und man ist Teil der Cashgroup, sprich man kann an vielen Automaten sein Geld kostenlos abheben.

Die Registrierung verlief schnell und Reibungslos, ich wählte noch das klassische Postident-verfahren. Die Konditionen halte ich für angemessen, auch wenn es sicher preiswertere Anbieter gibt.

Ich nutze mein Comdirect Depot als Zweitdepot. Zum Kundenservice kann ich noch keine Aussage treffen, da bisher keine Notwendigkeit eintrat, die dies erforderlich gemacht hätte.

So viel Unprofessionalität muss man zuerst mal finden. Ich frage mich gerade, weshalb unfähiges Personal bei Banken so gut verdient.

Hilfsbereitschaft und Service am potentiellen Kunden sieht definitiv anders aus. Pure Inkompetenz gepaart mit obsoleter Denkweise. Einen solch miserablen Service habe ich bisher nur noch bei ING erlebt, und die taugen definitiv auch nichts.

Tja, so schafft man sich auch eine gute Reputation bei Kunden. Es ist an der Zeit, dass die Kryptowährungen endlich den Durchbruch schaffen, und so diesen unfähigen Geldinstituten das Leben schwer macht.

Leider sind bei der Comdirect sehr inkompetente Leute, mit denen man es zu tun hat. Ich sollte dreimal ein Post Ident Verfahren machen, da ihnen immer etwas anderes nicht gepasst hat, das letzte Mal hat sich nach der Hausnummer ein Punkt eingeschlichen.

Ich habe per Telefon versucht, dass sie diesen Punkt einfach ignorieren, keine Chance, sie müssen einen erneuten PostIdent machen, war ihre Aussage.

Diese Leute sind gehen nicht auf die Kunden ein. Ich warte nun seit einem Monat auf meine PIN. Ich sagte ihnen, dass ich ihn immer noch nicht erhalten habe, sie sagten mir, dass sie mir einen anderen schicken.

Nach dieser E-Mail erhielt ich einen Brief von comdirect, dass mein Konto gesperrt ist. Ich rufe sie an, nein mein Konto ist nicht gesperrt. Ich habe meine PIN immer noch nicht erhalten, sie sagen mir, dass sie wahrscheinlich wieder verloren gegangen ist, sie werden mir eine neue schicken und ich muss wieder 6 EUR bezahlen.

Um ehrlich zu sein, ich glaube nicht, dass sie verloren gegangen ist, interessanterweise habe ich per Post andere Briefe erhalten und sie sind nicht verloren gegangen.

Ich habe ihnen die Kopie sogar per E-Mail geschickt. Ich habe sie viele Male gefragt, ob Sie sicher sind, dass Sie mir die PIN geschickt haben, weil sie mir fälschlicherweise den Brief geschickt haben, dass mein Konto gesperrt ist, was nicht der Fall ist.

Sie wissen einfach nicht, was sie tun oder senden. Sehr restriktive Handhabung bei Dispo und Limit. Als Zweit- oder Nebenkonto allenfalls geeignet, falls man nicht den "strategischen Überlegungen" irgendwann zum Opfer fällt und mangels Rentabilität entsorgt wird.

Ich kann das Girokonto der Comdirect leider nicht empfehlen, die Konditionen hören sich zwar ganz gut an und der Registrierungsprozess funktioniert schnell und einfach, nur leider erhält man eine Spielzeug-Prepaid-Kreditkarte und keine richtige.

Auch auf Nachfrage hin war es mir nicht möglich, eine funktionale Kreditkarte mit minimalem Kreditrahmen zu kriegen. Ich habe nie in meinem Leben Schulden gehabt und stehe auch sonst ganz gut finanziell da.

Mir wurde bisher bei meinen anderen Konten immer ein viel zu hoher Kreditrahmen von Anfang an eingeräumt, dass die Comdirect sich hier wegen ein paar lächerlichen hundert Euro Kreditrahmen querstellt, eine funktionierende Kreditkarte, die im Ausland genutzt werden kann auszustellen, ist lächerlich.

De facto ist das Konto leider nicht ernsthaft nutzbar. Als Spielzeugkonto für Kinder ist es in Ordnung. Ich war von den teilweise sehr positiven Berichten neugierig geworden und versuchte mich an der Depoteinrichtung.

Leider ist dies krachend gescheitert und es bedurfte 6! Anrufen in der Hotline inkl. Leider war dies weder auf der Website noch über irgendeine andere Informationsquelle vorher ersichtlich, dass ein Tan-Generator o.

Ob es nun mit Smartphone geht, sei dahingestellt. Für mich gilt daher auch für die nächsten Jahre: Hände weg! Ich hab seit über einem Jahr ein Aktien Depot bei der Comdirect.

Die Gebühren sind sehr niedrig und es gab bisher absolut keinerlei Probleme. Wenn man den Support kontaktiert wird einem sofort geholfen, schnell, kompetent und unkompliziert.

Alles in allem kann ich jedem, der Interesse an einem Depot hat, die Comdirect nur empfehlen. Nicht zu empfehlen. Sehr unkulant bei Abweichungen aus dem Regelkatalog und teils unfreundlicher und inkompetenter Kundenservice.

Bei differenzierteren Fragen, bekommt man keine treffende Aussage und man merkt, dass das Gesprächsniveau dann immer weiter absinkt und das Gegenüber nur noch lapidare Floskeln hinwirft und die Freundlichkeit immer mehr nachlässt.

Die Zeiten sind vorbei, wo eine Bank so mittelalterlich arbeitet. Da gibt es mittlerweile bessere Banken.

Heutzutage ist Flexibilität gefragt. Damit sind meine Ansprüche an Dienstleistungen also ziemlich niedrig muss ich sagen im Vergleich zu meinen anderen Konten.

Leider lohnt es sich gar nicht. Wieso meine ich das: Es handelt sich nicht nur um meine Ausgaben, sondern auch meine Zeit, die ich darin investiere kostet auch Geld.

Dazu muss ich sagen, der Kundensupport ist nicht so freundlich. Wer muss denn bitte heutzutage den Customer-Support anrufen, um eine Karte bei Apple Wallet freizuschalten?

Ihr habt den Schuss nicht gehört. Also mir ist es egal, ob Comdirekt mit OptioPay eine Partnerschaft hat aka wir sind cool Insgesamt ist tatsächlich Comdirect nicht so wild wie die Tomorrow aber definitiv nicht gut.

Ich dachte, sie hätten Verena P. Tja, ich habe es anscheinend falsch verstanden. Die Registrierung war einfach, da ich bereits ein Girokonto bei comdirect hatte.

Es gab eine Aktion mit Bonus, und da dachte ich mir, ich probiere es mal. Grundsätzlich bin ich zufrieden mit den Broker-Funktionen von comdirect.

Auf Guthaben werden keine Negativ-Zinsen erhoben. Bislang gab es auch noch keine Konto-Gebühren oder Ähnliches.

Etwas heftig finde ich die Gebühren, wenn man Wertpapiere kauft oder verkauft, obwohl comdirect ja eine Direktbank ist. Das können einige andere Broker viel günstiger!

Positiv ist, dass bei ausländischen Dividenden keine Gebühren anfallen. Mal sehen, wie sich die Bank entwickelt, jetzt, da die Commerzbank die Kontrolle übernommen hat.

Eine absolute Katastrophe. Die Comdirect ist telefonisch entweder gar nicht erreichbar Mobilanrufbeantworter! Und das in einem Geschäft, in dem es um Sekunden geht.

Bin Neukunde und sobald wie möglich wieder weg. Sollten dringend die Lizenz entzogen bekommen. Und bei der nächsten Broker des Jahres Wahl betteln sie dann wahrscheinlich wieder.

Zuvor wäre es nötig, an einen Antrag auszufüllen und an comdirect zu senden. Unabhänging vom ersten Fehler halte ich die Methoden für sehr antiquiert und eher typisch für lokale Volksbanken oder Sparkassen.

Wenn ich die Anmeldung mit Trade Republic vergleiche, ist dies ein deutlicher Unterschied. Ich habe ein zweites Depot neben dem schon bestehenden Depot bei der Consorsbank eröffnet.

Die Konto- und Depoteröffnung war einfach. Photo-Tan und Nutzung sind einfach und unkompliziert. Der telefonische Service zur nachträglichen Eröffnung eines Gemeinschaftskontos und Gemeinschaftsdepots war ganz exzellent.

So das sind jetzt 50 Wörter. Ich habe versucht mich über die Hotline über den Grund zu erkündigen. Genau das habe ich gemacht und bekam nur die Antwort: "Genau wie Sie hat auch comdirect die Möglichkeit, jederzeit die Geschäftsbeziehung ohne Angabe von Gründen zu kündigen.

Vielen Dank dafür, besonders in dieser Zeiten mit der Corona-Krise. Ich habe nie im Leben Geld geschuldet, das Konto war immer gedeckt.

Also liebe Leute, Finger weg von dieser Bank, sie brauchen keine Kunden. Die Comdirect Bank präsentiert sich als modernes Online-Banking, aber nach der Kontoeröffnung ist es damit auch schon vorbei.

Es ist sehr umständlich in der Nutzung und die Bank ist telefonisch schwer zu erreichen. Ganz zu schweigen von der Musik in der Warteschleife Fast 1 Monat dauert die Bearbeitung meiner Kontoauflösung!

Ich warte immer noch auf Kündigungsbestätigung und mein Geld. Einfach unterirdisch schlecht. Finger weg von Comdirect, das ist mein Rat.

Mir wurden Girokonto und Depot ohne Gründe gekündigt. Auf Nachfrage sagte man nur, die Bank sei dazu berechtigt, ohne Gründe zu kündigen.

Durch die Blume erfuhr ich aber von einem Mitarbeiter, dass ich nicht auf eine Anfrage geantwortet hätte - in Bezug auf das Geldwäschegesetz.

Die Kündigung kam aber schon 4 Wochen nach der Anfrage. Zwischendurch kam nach 14 Tagen noch eine Fristsetzung. Ich war in der Zeit in Urlaub, bzw.

Ich belegte der Comdirect den Vorfall und fragte nach, ob dies der Grund sei. Ich bekam wieder die gleiche Antwort. Die Konten und Depots 5 weiterer Familienmitglieder wurden ebenso gekündigt, da hatte ich auch eine Vollmacht.

Eine Schufa Anfrage brachte auch keine Aufklärung, was ich verbrochen hatte. Ist das Kundenfreundlich?

Ich kann mich nicht beklagen. Die Kosten sind nicht vorhanden - alles kostenlos fürs Girokonto und Depot.

Girokonto hat eine super Übersicht. Überweisungen sind super easy. Depot: Ich konnte auch ohne Video-Ident mein Extra-Depot eröffnen, da ich einfach gesagt habe, dass die App nicht funktioniert bzw.

Es hat auch so funktioniert - mit einem Brief mit Unterschrift. Ich habe mir dann angeschaut, welche Aktien mit der Kaufen-Empfehlung versehen sind, welche Dividende geplant ist, habe eine Excel Matrix erstellt und innerhalb von 10 Tagen wurden aus 3.

Was ich nicht verstehe, warum man Kunden mit den Order-Gebühren vergraulen will. Wenn aber Player wie z.

Cominvest: Ich finde den Robo-Advisor sehr gut. In mehreren Tests belegt das Ding Platz 1. Mein Fehler war, dass ich nicht Mitte Februar komplett ausgestiegen bin für 1 oder 2 Monate.

Ich verstehe nicht, warum die nicht noch etwas Geld investieren rund 2. Aber naja - ist halt ein Robo-Advisor und die werden sich schon was dabei gedacht haben.

Es ist ja langfristig ausgelegt. Auch hier: Super Telefon-Support. Beruhigend, wenn sich jemand Zeit nimmt, um einem Newbie im Aktienkauf zu erklären jetzt bei der Corona-Krise keine Panik zu bekommen.

Für mein Kind habe ich auch ein Junior-Depot. Ich hoffe ich konnte euch damit aufzeigen, dass comdirect in meinen Augen die beste Bank Deutschlands ist.

Ich würde nie eine andere Bank haben wollen. Danke an euch, dass eine verlorene Giro-EC-Karte sofort und kostenlos durch eine neue Karte ersetzt wurde.

Ihr seid die besten. Macht weiter so! Ich habe schon einige Onlinebanken kennengelernt. Wenn man sich beschwert — nachdem man 45 Minuten in der Warteschleife war — wird einem mit gesagt, man solle sich halt ein zweites Handy kaufen oder man könne auch kündigen.

Wie ein Regenschirm, der im Regen nicht funktioniert - Die App ist nicht zum Traden geeignet und der Handel über das Web-Interface ist hierfür viel zu langsam, bis man dort eine Order platziert hat, hat sich der Preis in der Regel gravierend geändert und man kauft dann zu sehr viel schlechteren und nicht den eigentlich gewollten Konditionen.

Zertifikate, Aktien etc. Ein optimaler Handel ist leider nur mit der App möglich, wenn am Markt nichts passiert, aber dafür ist sie ja nicht da.

Der Telefonsupport ist meist kompetent, allerdings ist der vorgeschaltete Telefoncomputer eine Katastrophe. Da dieser auch zur Legitimation genutzt werden muss, ist das Anrufen beim Support ein mehrstündiges Glücksspiel.

Das Girokonto ist unauffällig und - solange genug Geld vorhanden ist - funktioniert es immer. Selbiges gilt für die Karten.

Das Depot ist allerdings extrem stark ausbaufähig, vor allem in der Preisgestaltung aber auch in Komfortfeatures. Nicht Empfehlenswert. Veraltete Software, veraltete Webseite, der telefonische Support ist fast nicht erreichbar und meistens sehr unfreundlich.

Zu hohe Gebühren bei Aktienkäufen und das Informationsinterface ist sehr unübersichtlich gestaltet. Mir wurde zudem nach 3 Jahren das Konto gekündigt, ohne Mitteilung eines Grundes, sehr unprofessionell.

Auch nach etlichen Nachfragen, wurde keine Information mitgeteilt. Einziger Pluspunkt: das I-tanverfahren per Telefon hat gut funktioniert.

Finger weg! Leider ist das Portal seit über einer Stunde nicht zu erreichen. Wie viele andere verliere ich gerade eine Menge Geld.

Deswegen: Finger weg - nehmt lieber ein paar Euro mehr in die Hand und sucht euch einen Anbieter der eine zuverlässige Infrastruktur hat.

Von wegen kostenlos. Für Januar, Februar und März wurden am mir Versteckte Kosten an allen Ecken und undurchsichtige Gebührenabbuchungen.

Ich war fast 10 Jahre ein sehr zufriedener Kunde, aber seitdem die Commerzbank übernommen hat, wird es immer schlechter. Alles super, hatte tolle Erfahrungen damit und werde die comdirect definitiv weiterempfehlen.

Alles schnell und einfach, gute Beratung und telefonisch sofort erreichbar wenn ich Fragen hatte. Bei Problemen wurde mir telefonisch sofort geholfen.

Für Auslandsreisen finde ich auch super viele Angebote, Kreditkarten sind günstig und daher bin ich froh gewechselt zu sein von meiner bisherigen Bank zur comdirect.

Bitte weiter so! Ich bin comdirect Kunde der ersten Stunde. Leider hat der Service extrem nachgelassen. Seit das Call Center anscheinend ins Ausland verlegt wurde, ist die Kompetenz extrem gesunken.

Auch funktioniert die Technik immer schlechter. Zitat Call Center: Naja, uns gehen halt ab und zu Daten verloren. Ist bei der Technik so.

Da habe ich Bedenken, dieser Bank weiterhin mein Geld anzuvertrauen. Am Dieser Versuch missglückte, da eine Fehlermeldung auf der Seite erschien.

Der zweite Versuch missglückte aus dem gleichen Grund ebenfalls. Den dritten Versuch führte ich dann über einen Comdirect-Partner auf Youtube durch.

Dieser war dann auch erfolgreich. Im Nachhinein erhielt ich für alle drei Anträge eine Bestätigung per Mail. In allen drei Mails wurde aufgeführt, man würde die Zugangsdaten per Post zugesendet bekommen.

Von dort aus wurde dann dieses bestätigt zur Comdirect versandt. Im Verlauf der Tage wunderte ich mich, dass ich noch keinerlei Benachrichtigung seitens der Comdirect bekam.

Ich nutzte daraufhin die eingerichtete Hotline der Bank. Ich führte dann ein Gespräch mit einem Mitarbeiter. Nach Bekanntgabe meines Anliegens, sowie Weitergabe meiner Registrierungsnummer, konnte dieser mir nicht weiterhelfen und teilte mir mit, er würde nicht auf meine Daten zugreifen können.

Anstatt mir zu helfen, verunsicherte ich mich noch einmal mehr, denn dieser Herr wusste offensichtlich nicht mal, ob die Zugangsdaten nun per Mail oder Post versendet werden.

Solch eine Wartezeit sei aber völlig normal und ich solle weiter warten. Am darauffolgenden Tag versuchte ich erneut eine helfende Information zu bekommen.

Wieder bekam ich einen Herren ans Ohr. Auch dieser konnte mir keineswegs weiterhelfen und auch dort wurde mir mitgeteilt, mir würden keine Informationen am Telefon erteilt werden.

Ich sollte die Comdirect per Mail kontaktieren. Auch hier wurde mir wieder einmal darauf verwiesen, solche Wartezeiten ohne Auskunft wären normal.

Auf eine schriftliche Antwort warte ich bis heute Umgehend erhielt ich eine Antwort. Die antwortende Dame versuchte mir erneut mitzuteilen, wie der Werdegang zum Registrieren vonstatten gehe und ob ich den PostCoupon auch ausgefüllt versendet hätte.

Ich wurde auch hier noch einmal darauf hingewiesen, es würden keine Daten per Mail verschickt, sondern ich solle die Hotline nutzen.

Auf die Antwort meinerseits wurde auch bis zum heutigen Tage nicht geantwortet. Am heutigen Tage Bis zum heutigen Tage habe man keinerlei PostIdent erhalten und man verwies auf die derzeitige Lage und das eben die Deutsche Post ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen wurde.

Die Dame, die sich am Telefon befand, konnte mir jedoch auch nicht beantworten, warum hier von verschiedenen Kollegen sehr unterschiedlich Aussagen getätigt würden.

Sie wisse nicht, welche Formen von Bestätigungsmails die Comdirect versenden würde. Normal wäre wohl ein Versand der Daten per Post, aber es gäbe auch seltene andere Verfahren.

Sie verstrickte sich dann noch in andere widersprüchliche Aussagen, die mir lediglich zeigten, wie seriös und professionell dieses Unternehmen dann ist.

Am Ende kann ich nur sagen, ich werde die Finger von der Comdirect lassen. Dieses unprofessionelle Verhalten der Mitarbeiter seitens der Comdirect, legt meiner Meinung nach nur offen, wie dieses Unternehmen aufgestellt ist.

Zumal wirklich viele negative Bewertungen im Netz kursieren. Diese nahm ich vorher gar nicht so sonderlich ernst.

Doch nun konnte ich meine eigene Erfahrung mit diesem Unternehmen tätigen. Nach einer Woche täglichen Anrufens, komme ich durch und lande bei einer entnervten Angestellten.

Ich habe dort mittlerweile gekündigt. Fazit: Zwar günstig, der Service und vor allem die Service-Infrastruktur lassen aber schwer zu wünschen übrig.

Nicht empfehlenswert. Sehr schlechter Service am Telefon. Kein Entgegenkommen der Mahngebühren, obwohl Briefe nicht ankamen.

Jedoch kann wirklich nicht erwartet werden, dass jede Woche aufs Konto geschaut wird, ob neue Nachrichten in der Postbox vorhanden sind.

Gerade bei einem Junior Depot, das auf langfristige Anlage ausgelegt. Alleine die Eröffnung war eine Katastrophe. Entweder sind die VideoIdent Mitarbeiter nicht willens oder nicht fähig, ein Telefongespräch zu führen.

Nach zwei Jahren hat Comdirect herausgefunden, dass es technische Probleme beim Video-Ident gegeben hat, eine erneute Identifikation über Video-Ident sei nicht mehr möglich und ich müsse an einen Schalter.

Aufgrund dessen habe ich die Kontoverbindung aufgelöst und alles auf eine andere Bank überwiesen. Mir ist es ein Rätsel, wie die Comdirect eine Bankenlizenz erhalten hat.

Nach irrtümlicher Kontosperrung dauert es Tage, bis man wieder an sein Depot kommt. Ist eher ungünstig, wenn in dieser Zeit die Aktien abstürzen.

Wäre zum Zeitpunkt einer Finanzkrise aber nett gewesen, Menschlichkeit wird hier klein geschrieben. Meine wertvolle Zeit vergeudet.

Schon cool, wenn man im Ausland feststeckt und dringlich etwas nötig hat. Aus dem Ausland kann ich schlecht meine Identität bei der Post bestätigen.

Zur aktuellen Lage: Kein Entgegenkommen mit einer Stundung. Keine empathischen Mitarbeiter. Man wurde nur ausgelacht.

Das ist nicht seriös und gerade jetzt nicht menschlich. Ich bin entsetzt und empört. Abgesehen von einer sehr langen Wartezeit am Telefon.

Natürlich ist es eine Online-Bank, trotzdem kann man Menschlichkeit erwarten. Der Service nicht vorhanden, keine Mitarbeiter sind verfügbar.

Noch mal zum Mitschreiben: Der Service ist nicht schlecht oder eingeschränkt: Es gibt keinen Service. Es ist niemand da.

Übersetzung: Wir müssen jeden Cent einsparen, bis der Service de facto nicht mehr existiert. Dann könnt ihr den Laden doch auch gleich ganz dicht machen, das verursacht die geringsten Kosten.

Achtung: Ganz miese Masche und Kostenfalle bei comdirect. Ich habe in Thailand so pro Abhebung ca. Von wegen kostenlos weltweit Geld abheben.

Die Bank ist teurer als alle Banken, die ihre Gebühren klar angeben, dafür aber den tagesaktuellen Wechselkurs berechnen. Eine echte Abzocke.

In dieser Zeit keine Käufe möglich, nur Verkauf bzw. Wer das nicht getan hat, trägt eventuell entstandene Verluste als Kunde in voller Höhe.

Seitens comdirect keinerlei Kulanzangebot. CFD läuft seit heute morgen Nachdem meine bisherige Direkt-Bank für meine Begriffe zu stark an der Gebührenschraube gedreht hat, habe ich zusätzlich zu meinem ca.

PostIdent war nicht erforderlich, da es bereits bei Depot-Eröffnung durchgeführt wurde - die erforderlichen Karten usw. Wermutstropfen: Da ich durch mein Depot bereits Patient bei comdirect war, bekam ich ich keine Prämie für die Girokonto-Eröffnung.

Ich habe keinerlei Grund zu Beanstandungen beim Online-Banking. Begeistert bin ich von der Photo-Tan: besser geht es nicht. Kein Zugriff auf offene Trades, keine Auskunft wissen wir selber nicht , keine Kulanz.

Am Ende 4. Ich kann nur jedem davon abraten. Kostenlose Bargeldabhebungen im Ausland mit Visa-Karte sind keinesfalls kostenlos. Des Weiteren kommen Fremdgebühren der ausländischen Bank dazu.

Fazit: Jede Kreditkarte eines anderen Geldinstituts schneidet unterm Strich deutlich günstiger ab. Man kann hier auch von arglistiger Täuschung sprechen.

Ich bin seit über einem Jahr Kunde bei der Comdirect Bank und bin sehr zufrieden. Ich habe mir ohne Schwierigkeiten ein Depot eröffnen können.

Meine Unterlagen zum Einloggen erhielt ich allerdings erst nach 2 Wochen, wobei ich alle Unterlagen zur Hand hatte, um in mein Depot zu gelangen.

Die erstellte Anleitung von der Comdirect Bank für die Kontoeröffnung und für das Einloggen ins Depot sind verständlich formuliert worden, sodass von meiner Seite keine weiteren Fragen entstanden sind.

Das Onlinebanking der Comdirect Bank ist sehr praktisch, sodass ich an den Funktionen des Anbieters nicht zu bemängeln habe.

Bei der Kontoeröffnung habe ich statt eines PostIdents die Verifizierung mit einem Videoanruf vorgenommen und wurde von Kundenservice freundlich entgegengenommen und problemlos bei allen Schritten begleitet.

Der Ablauf der Verifizierung verlief sehr schnell und reibungslos, sodass keine langen Wartezeiten entstanden sind. Ich finde es sehr gut, dass es keine Gebühren für eine Kontoführung gibt.

Ein kleiner Nachteil in meinen Augen ist aber die etwas hohe Gebühr für eine Order, sodass kleine Beträge beim Investieren in Aktien sich kaum lohnen.

Ich war langjähriger Kunde bei der Comdirect Bank und war prinzipiell immer sehr zufrieden mit allem. Daraufhin habe ich eine Aufforderung der Comdirect Bank erhalten, den Ursprung des Geldes zu erklären.

Ich habe erklärt, dass es nicht möglich ist, über Jahre angespartes Geld durch Kaufverträge etc. Weshalb und warum, konnte mir kein Mitarbeiter der Bank sagen.

Die Bank hat durch diverse Engagements durch mich einiges an Gebühren verdient, sodass ich annahm, dass die Bank kein Interesse daran hat, mich als Kunden zu verlieren.

Aber weit gefehlt. Mein Rat: Bringt kein Geld zur Comdirect, dessen Ursprung ihr nicht schriftlich detailliert erklären könnt, insbesondere dann nicht, wenn es sich um hart erarbeitetes und mühevoll angespartes Geld handelt.

Nach weiteren Werktagen kam dann die Bestätigung von Comdirect per Post mit allen Zugangsdaten, die für das Depot wichtig sind.

Bei diesem Prozess traten keinerlei Probleme auf. Das Online-Trading System der Bank gefällt mir sehr gut, man konnte sich schnell einarbeiten in den Aufbau der Website und bei Schwierigkeiten stand rund um die Uhr ein telefonischer Support zur Verfügung.

Ich bin seit über 10 Jahren bei der comdirect Kunde und aktuell nur noch unzufrieden. Es gibt einfach keinen Support mehr.

Ich laufe nun seit 3 Monaten einer Korrektur hinterher. Ich werde heute Abend noch mein Depot und mein Girokonto auflösen. Aber selbst die Androhung hat nicht gefruchtet.

Ich bin im Oktober zu comdirect gewechselt und habe das einfache Girokonto inkl. Visa-Kreditkarte und kostenlosem Tagesgeldkonto eröffnet.

Mehrere Sicherheitsfaktoren waren gegeben Personalausweis, Unterschriftsprobe live, Emailbestätigung und schon ging es los.

Ich konnte mich danach sofort einloggen und den persönlichen Bereich online erkunden. Das Onlinebanking ist sehr einfach.

Mit der passenden photoTAN-App dazu sind Überweisungen schneller erledigt, als ich das von meiner vorherigen Bank vor Ort, trotz Onlinebanking, kannte.

Man kann sogar zwischen unterschiedlichen Verfahren für eine Überweisung wählen. Sogar Geldeingänge und Ausgänge sind in Echtzeit zu verfolgen, wenn man das möchte die Höhe ab wann eine Meldung erfolgen soll kann individuell eingestellt werden.

Bezüglich der Kreditkarte hatte ich einige Fragen, da ich zuvor noch keine hatte. Der Kundenservice war telefonisch direkt erreichbar und hat mir meine Fragen sofort und freundlich beantwortet.

Im persönlichen Bereich gibt es viele Features mit denen man sein Geld selbst gut verwalten kann. Es gibt einen Finanzmanager in den man seine Einnahmen und Ausgaben eintragen kann und diese Kategorien zuordnen kann um einen Überblick zu erhalten.

Da ich es aus Sicherheitsgründen ablehne, mein Smartphone in irgendeiner Weise fürs Banking zu nutzen sowie beruflich jede Menge anderer technischer Zugänge bereits vorhalte, wollte ich nicht noch einen weiteren Zugang.

Die Bank interessiert es nicht. Ironie aus. Nun komme ich an keine Daten Steuerbescheinigung und auch nicht mehr an mein Geld.

Ich hatte schon vor der Umstellung die Bank angeschrieben, aber eben ohne Ergebnis. Hätte ich das gewusst oder der Comdirect schon eher vertraut: das ist cooles, modernes Banking der unbekannten Art.

Wenn du von der Sparkasse kommst, kommst du aus dem Staunen nicht mehr raus. Hotline, zum Anfang hat man Fragen, super nett. Sogar eine separate Aktienapp ist verfügbar.

Übersichtlich und transparent bei den Abbuchungen. Keine Verwahrkosten für Guthaben, kostenloses Girokonto. Heute würde ich auch ohne Wechselprämie sofort umziehen.

Comdirect ist eine ganz klare Empfehlung! Ich besitze nun schon seit fünf Jahren ein Konto bei der comdirect und bin wirklich begeistert, wie einfach alles über das Internet zu erledigen ist.

Schon die Kontoeröffnung war kinderleicht, da ich bereits nach wenigen Tagen die nötigen Unterlagen per Post zugeschickt bekam.

Ich finde es völlig unproblematisch, dass es sich bei der comdirect, wie der Name schon sagt, um eine Direktbank handelt. Ich verzichte gerne auf einen persönlichen Ansprechpartner, wenn dadurch alles unkomplizierter wird.

Ich kann zum Beispiel einfach eine Nachricht über die Postbox schreiben, wenn es Probleme geben sollte. Aber um ehrlich zu sein habe ich bis heute niemanden wegen irgendwelcher Probleme o.

Da ich sehr viel reise, ist die kostenlose comdirect VISA-Card perfekt für mich, weil ich hiermit überall Geld abheben kann, wo es keinen Euro gibt.

Inzwischen nutze ich auch das Depot bei der comdirect, weil es einfach die besten Konditionen bietet und super leicht zu bedienen ist, gerade für mich als eher Unerfahrene in dem Bereich, ist das wirklich Gold wert.

Das Girokonto, mit dazugehörigem Tagesgeldkonto und der kostenlosen Visa-Card kann ich nur jedem empfehlen, der nach einem neuen Konto sucht.

Vor 1,5 Jahren wechselte ich von meiner örtlichen Sparkasse zur Comdirectbank. Der Grund hierfür waren stetig steigende Kosten in Form von Kontoführungsgebühren.

Ich zahle hierfür nicht einen Cent Gebühren. Ich erhielt die Zugangsunterlagen binnen anderthalb Wochen. Die Benutzeroberfläche im Onlinebankingbereich ist sehr übersichtlich, was ein riesen Pluspunkt im Vergleich zu anderen Banken und Brokern ist.

Daueraufträge, Überweisungen und Aktientrades werden termingerecht umgesetzt. Der Support ist schnell und einfach, sowohl online als auch telefonisch zu erreichen.

Hierbei wurde bisher jede meiner Fragen kurz und aussagekräftig beantwortet. Die Comdirectbank ist Teil der Cashgroup, weshalb in jeder Stadt ausreichend Möglichkeiten bestehen, einen Bargeldautomaten zu finden, sodass keine unnötigen Gebühren für Geldabhebungen entstehen.

Als einzigen Negativpunkt sehe ich, dass es im Vergleich zu anderen Onlinebrokern nur wenige Aktien sparplanfähig sind. Hier arbeitet die Comdirect jedoch stetig am Ausbau des Angebots, auch unter Einbeziehung der Kunden, was in meinen Augen sehr für die Bank spricht.

Auf der Suche nach einer neuen Bank, bei der ich weder Kontoführungsgebühren bezahlen, noch einen monatlichen bestimmten Betrag einzahlen wollte, bin ich auf der Internetseite der comdirect gelandet.

Ich empfand die Internetseite als sehr strukturiert und informativ und entschied mich, ein Girokonto bei dieser Bank zu eröffnen.

Die Kontoeröffnung war unkompliziert, der Online-Antrag war schnell mit meinen persönlichen Daten gefüllt, ich konnte sogleich festlegen, ob ich eine kostenlose Kreditkarte beantragen, einen Dispositionskredit einrichten oder zusätzlich ein Depot eröffnen möchte.

Nach dem der Antrag online abgeschickt wurde, habe ich meine Identität bei der Post bestätigen lassen. Dies ist kostenlos und alle erforderlichen Unterlagen können sofort ausgedruckt werden.

Im Laufe der nächsten Woche habe ich dann auch schon meine Kontonummer und die Zugangsdaten per Post erhalten. Ich konnte mich mit den Daten auch sofort im System der comdirect anmelden und meine Bankgeschäfte neu regeln.

Das hat sehr gut geklappt und ich habe zudem noch eine Geldprämie dafür bekommen. Mittlerweile nutze ich neben dem klassischen Onlinebanking die comdirect App, bei der ich auf alle für mich wichtigen Funktionen des Online-Bankings zugreifen kann.

Allerdings musste ich die App auf meinem neuen Tablet neu installieren, was sich aufgrund des zweistufigen Anmeldeverfahrens als schwierig erwies.

Prompt wurde mein Zugang komplett gesperrt. Mit Hilfe der Zugangsdaten konnte ich meinen Onlinezugang per Telefonhotline aber wieder sehr leicht entsperren.

Ich habe vor ein paar Jahren bei der Comdirekt ein Konto eröffnet. Die Eröffnung war einfach durchzuführen und war Schritt für Schritt erklärt.

Alles lief online ab und es musste sich durch einen Gang zur Post legitimieren. Das war alles sehr einfach und selbsterklärend.

Die Post sendete alle Unterlagen direkt an die Bank. Nach einigen Tagen erhielt ich Post mit allen nötigen Informationen zu meinem Konto.

Mir wurde innerhalb der nächsten Tage meine Kreditkarte und Girokarte zugesendet. Alles lief problemlos und wie von selbst ab. Das Onlinebanking wurde ebenso schnell abgearbeitet.

Innerhalb weniger Tage hatte ich alle Unterlagen. Und konnte problemlos mit dem Onlinebanking beginnen. Sowohl die Homepage als auch die App von comdirect ist übersichtlich gestaltet und hat bis jetzt immer funktioniert.

Der Kundenservice musste ich bis jetzt noch nicht kontaktieren, da bei mir noch keinerlei Probleme aufgetreten sind.

Sehr positiv finde ich bei comdirect, dass keine Kontoführungsgebühren anfallen und das Girokonto somit kostenlos läuft. Somit ist man immer auf dem aktuellen Stand was sein Konto betrifft.

Somit muss jeder, der auf dem Land wohnt, erst etwas weiter fahren. Mein Depot bei der Comdirect habe ich vor gut drei Monaten eröffnet.

Meine Identität habe ich dabei zum ersten Mal via Videochat nachgewiesen. Der Mitarbeiter war sofort erreichbar und wirklich super hilfsbereit. Der Vorgang war in wenigen Minuten abgeschlossen.

Als dann noch die Login-Daten mit der Post kamen, konnte es losgehen. Sehr anwenderfreundlich und praxistauglich finde ich, dass eine eingegebene TAN immer für eine gewisse, von der Aktion abhängige, Zeit legitimiert.

Diese Funktion wünsche ich mir bei all meinen Banken! Nicht so gut gefällt mir jedoch, dass nicht alle Funktionen auch in der App nutzbar sind.

Der Freistellungsauftrag kann beispielsweise nur über die Internetseite eingesehen und geändert werden. In der App fehlt diese Funktion gänzlich.

Im Bereich des Depots fehlt mir eindeutig die Möglichkeit, meine verschiedenen Positionen nach meinen Bedürfnissen sortieren und auch summieren zu können.

Beim Blick in mein Depot möchte ich nicht, dass in der Gesamtsumme auch die Sparpläne enthalten sind. Kategorien oder Zwischensummen lassen sich hier aber leider nicht bilden.

Trotz meines bunt gemischten Portfolios habe ich alles bei dieser einen Bank gefunden. Vorsicht: Die Willkommensprämie von z. Hat man ein etwas älteres Handy Android unter Version 5.

Hierauf wird zunächst nicht hingewiesen. Seit dem November bin ich Kunde der comdirect-Bank. Ich habe mir zu dieser Zeit ein Wertpapierdepot erstellt und nutze seitdem die comdirect als meinen Hauptbroker.

Die Anmeldung lief reibungslos ab. Wenige Tage nachdem ich online den Antrag bei der comdirect ausgefüllt habe, wurden mir die entsprechenden Unterlagen zugeschickt.

Die benötigte Identitätsfeststellung habe ich bei der Post durchgeführt, es wäre wohl aber auch noch einfacher durch ein Video-Telefonat mit einem Mitarbeiter der comdirect möglich gewesen.

Ein paar Tage später kamen in mehreren Postsendungen meine Anmelde-Daten und ich konnte mich einloggen. Die Oberfläche ist optisch sehr ansprechend und navigiert den Benutzer verständlich durch die verschiedenen Ebenen und Möglichkeiten.

Einzig eine Möglichkeit, die Performance des Gesamtportfolios in graphischer Form nachzuvollziehen, vermisse ich persönlich. Das ist allerdings meckern auf sehr hohem Niveau und kann meines Wissens nach auch über Drittanbieter gemacht werden.

Den Kundenservice musste ich bisher erst einmal kontaktieren und dies auch nur wegen einer allgemeinen Frage. Ich wollte mir ein Zweitdepot für mein Patenkind eröffnen und wollte mich über die Möglichkeiten und Konditionen diesbezüglich informieren.

Auch dies war eine sehr angenehme Erfahrung. Ich musste kaum warten und wurde sehr freundlich bedient. Ich bin mittlerweile seit gut zehn Jahren Kunde bei der Comdirect Bank.

Ich habe das Girokonto seinerzeit eröffnet, um den 50 EUR Willkommensbonus zu kassieren und wollte dann schnell wieder kündigen, um zusätzlich die 50 EUR zu bekommen, falls das Konto nicht zusagt.

Entgegen meiner Planung hat mich die Comdirect von Beginn an vollumfänglich überzeugt. Struktur und Benutzerfreundlichkeit sind herausragend und übertreffen sämtliche mir bekannte Wettbewerber.

Mittlerweile nutze ich neben dem Giro- und Tagesgeldkonto noch das ebenfalls kostenfreie Wertpapierdepot. Auch hier bietet die Comdirect eine breite Auswahl an sinnvollen Funktionen wie beispielsweise Realtime-Kursberichte, Risikoanalysen oder Musterdepots.

So wurden in den letzten Jahren Neuerungen wie Echtzeitüberweisung oder Rechnungserfassung per Smartphone oft weit vor anderen Banken angeboten.

Wenig Erfahrung habe ich aus oben genannten Gründen mit dem Kundenservice der Comdirect. Hier hatte ich lediglich ein einziges Mal telefonischen Kontakt.

Mein Anliegen wurde hier allerdings schnell und unkompliziert gelöst. Die Ansprechpartnerin war kompetent und sehr höflich. Ich hatte bei der Comdirect ein Depot eröffnet.

Der Vorgang ging schnell und war unproblematisch. Noch bevor ich Aktien gekauft habe, bin ich zu Trade Republic gewechselt.

Morgen geht der 6. Brief, mal wieder per Einschreiben raus. Das nenne ich absolute Kundenunfreundlichkeit.

Für mein kostenloses Girokonto werden Gebühren erhoben. Einmal fürs Einloggen alle 90 Tage? Aber trauen dieser Werbung nicht, Mama hatte Recht gehabt.

Ich bin jetzt seit über 10 Jahren bei comdirect. Ich empfand es als "normal", dass alles super geklappt hat. Ein kundenorientiertes Einwahlverfahren, eine kundenorientierte Ausübung von Depotgeschäften, moderate Kosten und freundliche Support-Mitarbeiter - bisher kenne ich keinen besseren Depotanbieter.

Ich habe vor Kurzem bei der Comdirect ein Girokonto eröffnet, da ich ein Depot für den Handel mit Wertpapieren benötige. Bisher bin ich mit dem Service der Comdirect durchaus sehr zufrieden.

Zunächst erfreute mich der zügige und unkomplizierte Eröffnungsprozess über die Website der Comdirect. Die Überweisung von Geldmitteln war ebenfalls nach 24 Stunden möglich und ist kostenfrei.

Damit wird stets zu guter Übersicht verholfen und es spart wertvolle Zeit Das Online Banking strahlt durch Klarheit und Übersichtlichkeit.

Es funktioniert schnell und direkt. Bisher wurden keine Mängel festgestellt, die mein Nutzerverhalten verbessern könnten. Der Service war freundlich und zuvorkommend.

Die Wartezeit betrug lediglich wenige Minuten. Insgesamt stellt mich die Comdirect Bank sehr zufrieden. Bisher sind keine Probleme aufgetreten, die meinen positiven Eindruck hätten trüben können.

Von wegen kostenlos - jedenfalls mit SMSTan. Das haben ja schon einige geschrieben. Zum Glück habe ich ein anderes, tatsächlich kostenfreies Konto, da funktioniert Giropay.

Ich wurde auf die technische Hotline am nächsten Tag verwiesen. Die Beschwerden werden auch nicht beantwortet, da kommt nur eine Eingangsbestätigung, es könne wegen erhöhtem Auftragsaufkommen etwas länger dauern.

Die kostenpflichtige mTAN wird nicht nur bei Transaktionen, sondern auch bei jedem Zugriff auf das elektronische Postfach verlangt. Laut Comdirect sei dies auch Datenschutzgründen erforderlich.

Da frage ich mich allerdings, warum es bei anderen Banken auch ohne geht! Ich kann die Comdirect empfehlen und bin super zufrieden.

Willkommen im modernen Banking! Und das auch noch als kostenloses Girokonto. Das ist so cool, dass ich mich immer frage, wie kann das möglich sein und wann kommt das Negative.

Super schnell erklärt, mit dem Ergebnis, dass die Daten die Sparkasse selbst hat und ich die gar nicht haben kann.

Bitte Vorsicht, lest alles genau durch. Die comdirect versucht hier den Bonus möglichst nicht auszuschütten! Dazu wird während der Legitimation auch gerne mal bewusst falsch beraten.

Ich habe da einschlägige Erfahrungen gemacht und bin durch mit dem Thema. Das Vertrauen ist weg! Ich bin seit Ende Kundin der Comdirect und bin hochzufrieden.

Vorher war ich Kundin eines anderen Finanzdienstleisters und bin gewechselt. Ich habe jetzt mit Comdirect einen Index-Sparplan.

Für meine Söhne habe ich jeweils Junior-Depots eröffnet und spare für sie monatlich einen Betrag. Es war unkompliziert und ich behalte den Überblick über die Märkte mit der mobilen App.

Im Rahmen der Eröffnung gab es keinerlei Schwierigkeiten. Die postalischen Unterlagen waren innerhalb kürzester Zeit im Postkasten.

Mit dem Video-Ident-Verfahren gab es keine Probleme. Das Onlinebanking stellt mich zufrieden. Für mich ist es ein bisschen zu ausdifferenziert.

Die Menüführung erscheint mir als Laie leicht überladen. Ich habe selbst den Kundenservice kontaktiert.

Neulich mitten in der Nacht, weil die Kinder schliefen. Der Kundenbetreuer war hellwach und freundlich. Im Service sprechen alle klare und deutlich und leiten einen gut an.

Sie halfen mir innerhalb kurzer Zeit weiter. Nach meiner Kontoeröffnung wurde ich von einer Kundenbetreuerin kontaktiert. Ich meine es ohne Übertreibung, dass ich mit dieser Dame am liebsten einen Kaffee trinken gegangen wäre.

Angenehm freundlich, unaufdringlich, ehrlich interessiert und nett war sie!

Comdirect Cfd Erfahrungen - Services rund um den CFD-Handel

Notwendig ist ein deutscher Personalausweis oder Reisepass bzw. Die comdirect bietet mit weiterhin die Chance, per Smartphone handeln zu können. In diesem Punkt vermag der Broker im Test nur begrenzt zu überzeugen. Comdirect Cfd Erfahrungen

Comdirect Cfd Erfahrungen
Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

2 Gedanken zu „Comdirect Cfd Erfahrungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen